Schwartz und Schwartz © ZDF/Julia Terjung
"Schwartz & Schwartz"

ZDF schickt neuen Striesow-Krimi schon in die Fortsetzung

 

In Berlin haben die Dreharbeiten für die zweite Folge der neuen ZDF-Krimireihe "Schwartz & Schwartz" mit Devid Striesow und Golo Euler begonnen. Der Sender lässt den Fall damit noch vor der Ausstrahlung der Premieren-Episode produzieren.

von Alexander Krei
02.10.2018 - 11:36 Uhr

Noch vor der Ausstrahlung der ersten Folge hat sich das ZDF dazu entschieden, seinen neuen Samstagskrimi "Schwartz & Schwartz" fortzusetzen. In Berlin haben jetzt die Dreharbeiten für den zweiten Fall begonnen, in dem Ex-"Tatort"-Star Devid Striesow und Golo Euler als neues Detektiv-Paar ermitteln. Neben den beiden stehen auch Brigitte Hobmeier und Cornelia Gröschel sowie in Episodenbesetzungen Fabian Hinrichs, Michael Grimm und Stephanie Amarell vor der Kamera.

In der zweiten Folge ermitteln Andi Schwartz (Striesow) und sein Bruder Mads (Euler) im Fall einer Immobilien-Praktikantin, die nachts auf einer Baustelle in den Tod stürzte, und stoßen dabei auf einen Sumpf aus Korruption, Sex und politischen Machenschaften.

Produziert wird "Schwartz & Schwartz" von der Bavaria Fiction, Produzenten sind Anna Oeller, Alexander Adolph und Eva Wehrum. Die Dreharbeiten für den Krimi sollen voraussichtlich noch bis Ende des Monats laufen. Wann die Folge den Weg ins ZDF-Programm finden wird, steht derweil noch nicht fest. Dafür ist bereits klar, dass die Premieren-Episode von "Schwartz & Schwartz" am Samstag, den 27. Oktober ausgestrahlt werden soll (DWDL.de berichtete).

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.