Deutschland 86 © obs/Amazon.de/UFA Fiction
Dritte Staffel kommt

Amazon gibt offiziell grünes Licht für "Deutschland 89"

 

Noch bevor in wenigen Wochen "Deutschland 86" bei Prime Video anlaufen wird, hat Amazon nun auch offiziell grünes Licht für die Fortsetzung "Deutschland 89" gegeben. An den Büchern dafür wird ohnehin schon seit einiger Zeit gearbeitet.

von Alexander Krei
02.10.2018 - 19:12 Uhr

Nach den mäßigen Quoten von "Deutschland 83" ließ sich RTL lange Zeit mit der Beantwortung der Frage, ob die weltweit von Kritikern gefeierte Serie eine Fortsetzung bekommen wird. "Deutschland 86" wird nun bekanntermaßen zunächst bei Amazon zu sehen sein - und anders als der Kölner Sender macht der Streamingdienst mit Blick auf eine weitere Staffel kurzen Prozess. Wie jetzt offiziell bekannt wurde, wird auch die dritte Staffel der UFA-Produktion bei Prime Video gezeigt.

"Deutschland 89", so der Titel, hat noch vor der Ausstrahlung von "Deutschland 86" grünes Licht erhalten, wie am Dienstag in London bekannt wurde. Ganz überraschend kommt die Entscheidung nicht, arbeiten die Serienmacher doch schon seit Monaten fleißig an den neuen Folgen des von Anfang an als Trilogie angelegten Dramas mit Jonas Nay in der Hauptrolle.

Mittlerweile ist sogar eine weitere Staffel denkbar. "Angesichts der vielen spannenden zeitgeschichtlichen Entwicklungen nach der Wiedervereinigung könnten wir uns inzwischen auch gut vorstellen, unsere Erzählung in den 90ern fortzusetzen", sagte Jörg Winger, der zusammen mit seiner Frau Anna hinter dem Serien-Projekt steht, vor wenigen Tagen gegenüber dem Medienmagazin DWDL.de. Nun steht aber zunächst mal "Deutschland 86" in den Startlöchern: Die neuen Folgen stehen ab dem 19. Oktober bei Prime Video zum Abruf bereit.

"Deutschland 86" nimmt die Geschichte von Martin Rauch (Jonas Nay), seiner Tante Lenora (Maria Schrader) und ihrer Genossen von der HVA wieder auf. Von Moskau aufgegeben und hungrig nach Devisen zwingt die ostdeutsche Führung ihre Agenten in kapitalistische Experimente in aller Welt, um das sinkende sozialistische Schiff zu retten. 1983 für seine Sünden nach Afrika verbannt, wird Martin nun zurück ins Feld geschickt. Dunkle Geschäfte und eine gefährliche Mission führen ihn nach Südafrika, Angola, Libyen, Paris, West-Berlin, und schließlich zurück in die DDR - wo er eine unmögliche Entscheidung fällen muss.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.