WERBUNG

Seriencamp © Christian Hartlmaier
"Hackerville" eröffnet Festival

Weiterentwickelt: Seriencamp geht in die nächste Staffel

 

Exklusive Werkstattblicke in brandneue Projekte, Publikumspremieren großer Serien, Networking für die Branche und die neue Plattform „Story Exchange“ stehen im Mittelpunkt des Münchener Seriencamps. DWDL.de ist erneut Partner und präsentiert „Work in Progress“.

von DWDL.de Redaktion
11.10.2018 - 15:05 Uhr

Das Münchener Seriencamp geht vom 8. bis 11. November in die vierte Staffel und widmet sich erneut in zwei Programmsträngen - Festival und Conference - sowohl der Serienkultur wie auch Produktion. Das Medienmagazin DWDL.de ist im vierten Jahr mit an Bord und präsentiert im Rahmen der Seriencamp Conference den etablierten Showcase „Work in Progress“ mit einem Blick auf vielversprechende, kommende Serienprojekte in diversen Stadien der Produktion.

In diesem Jahr gibt es Eindrücke u.a. von der deutsch-französischen Serie „Eden“, der für ZDFneo produzierten Serie „Dead End“, der Comedyserie „Andere Eltern“ (für TNT Comedy) sowie „Wann sind wir da“, die dritte fiktionale Vox-Auftragsproduktion. Und möglicherweise kommt brandheiß auch noch ein weiteres Serienprojekt hinzu. Mehr darf dazu noch nicht verraten werden.



Neben „Work in Progress“ bietet der erste Tag der Seriencamp Conference eine Case Study zur neuen BBC One-Serie „Informer“ mit Produzent Nicolas Brown und Hauptdarsteller Nabhaan Rizwan. Für Fakten zum Serienkonsum sorgt Eurodata TV Worldwide mit einer Keynote am Morgen, gefolgt von einem Panel „Streaming and the changing face of the industry“: DWDL.de-Chefredakteur Thomas Lückerath im Gespräch mit der neuen ZDFneo-Chefin Nadine Bilke, Peter Kerckoff (VP Content, Deutsche Telekom) und dem italienischen Drehbuchautoren Nicola Lusuardi.

Die Seriencamp Conference geht dieses Jahr erstmals über drei Tage. Am Freitag, den 9. November, steht „Seriencamp Story Exchange“ im Mittelpunkt: In dieser Weiterentwicklung bisheriger Veranstaltungen der Seriencamp Conference haben Autorinnen und Autoren die Gelegenheit auf interessierte Produktionsfirmen, Sender und Distributoren zu treffen, um die eigene Idee für die nächste Hit-Serie zu pitchen. Auf neue Serienideen hoffen u.a. Global Screen, ZDF Enterprises, ZDFneo, RTL Group, Bavaria Fiction und ProSiebenSat.1. Der „Seriencamp Innovation Day“ macht am Samstag, den 10. November, das Programm der Seriencamp Conference komplett.



Während die Seriencamp Conference zahlenden Besuchern der Branche vorbehalten ist, die sich auf der Website noch letzte Tickets sichern können, ist das Publikumsprogramm des Seriencamp Festivals erneut kostenfrei. Hier gibt es die Publikumspremiere der mit Spannung erwarteten Sky-Serie „Das Boot“, Vox zeigt vorab die neue Serie „Milk & Honey“. Die Showtime-Serie „Kidding“ mit Jim Carrey, gerade um eine zweite Staffel verlängert, wird beim Seriencamp Festival ebenso zu sehen sein wie die neue BBC One-Serie „Informer“.

Nur auf Einladung ist jedoch die Eröffnung des Seriencamp Festival mit der Premiere von „Hackerville“, der neuen Serie von HBO Europe und TNT Serie, die später am gleichen Abend auch ihre TV-Premiere feiert. In München sind Cast & Crew anwesend. Das komplette Programm des Festivals wird kommende Woche auf der Website des Seriencamps veröffentlicht. Hauptsponsoren des Festivals sind Sky und die Deutsche Telekom, Hauptsponsoren der Conference sind Global Screen und ZDF Enterprises.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.