Imposters © MG RTL D / Kurt Iswarienko / Bravo
Zweite Staffel

Vox setzt US-Serie "Imposters" im November fort

 

Obwohl die erste Staffel von "Imposters" äußerst schwache Quoten verzeichnete und nach nur zwei Wochen auf einen späteren Sendeplatz verschoben wurde, holt Vox die US-Dramedy jetzt zurück. Im November starten die neuen Folgen nach "Milk & Honey".

von Alexander Krei
17.10.2018 - 19:31 Uhr

Trotz völlig enttäuschender Quoten gewährt Vox der US-Serie "Imposters" demnächst noch eine Chance. Tapfer hatte der Kölner Sender im Sommer die erste Staffel zu Ende gebracht, nun will man auch die zweite Staffel ins Programm nehmen. Ab dem 14. November gibt es die zehn neuen Folgen jeweils mittwochs um 22:15 Uhr im Doppelpack zu sehen.

Als Vorlauf vertraut Vox seiner neuen fiktionalen Eigenproduktion "Milk & Honey", die am selben Abend ihren Einstand feiern wird. Bei "Imposters" geht's um die Heiratsschwindlerin Maddie Jonson (Inbar Lavi), die mit Hilfe ihrer zwei Komplizen Sally (Katherine LaNasa) und Max (Brian Benben) sowohl Männer als auch Frauen um ihren Finger wickelt. Sie wechselt mit jeder neuen vermeintlichen Liebe ihre Identität, verdreht ihren Opfern mächtig den Kopf, räumt ihre Konten leer und entlockt ihnen Geheimnisse mit Erpressungspotenzial.

Die erste Staffel hatte Vox Ende April zunächst um 20:15 Uhr ausgestrahlt, verzeichnete damit aber teils weniger als drei Prozent Marktanteil, sodass nach nur zwei Wochen der Wechsel auf einen späteren Sendeplatz erfolgte. Wirklich besser lief es aber auch dort nicht. Umso bemerkenswerter also, dass der Sender den Glauben an "Imposters" trotzdem nicht verloren hat.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.