Kitchen Impossible: Mälzer vs. Raue © VOX/Nady El-Tounsy
Neue erste Folge

Mälzer und Raue blicken auf erstes "Kitchen"-Duell zurück

 

In seinen Wiederholungs-Reigen fügt Vox in dieser Woche noch einmal die erste Folge von "Kitchen Impossible" aus dem Jahr 2014 ein. Das Besondere: Tim Mälzer und Tim Raue treffen sich erneut und blicken noch einmal auf die damaligen Erlebnisse zurück.

von Alexander Krei
08.11.2018 - 14:20 Uhr

Fast vier Jahre sind vergangen, seit Vox die erste Folge von "Kitchen Impossible" ausstrahlte. Damals, einen Tag vor Heiligabend, tat sich das Format mit weniger als sechs Prozent Marktanteil in der Zielgruppe allerdings schwer. Doch Vox glaubte an die Idee - und erreichte wenige Monate später mit der Wiederholung fast exakt so viele Zuschauer wie mit der Erstausstrahlung. Inzwischen hat sich "Kitchen Impossible" für den Sender zum festen Anker entwickelt, der trotz harter Konkurrenz regelmäßig für zweistellige Marktanteile am Sonntagabend gut ist.

Und auch wenn aktuell nur Wiederholungen zu sehen sind, so wird Vox in dieser Woche eine ganz besondere Folge ins Programm nehmen. Am kommenden Sonntag zeigt der Privatsender um 20:15 Uhr noch einmal den ersten Wettstreit zwischen Tim Mälzer und Tim Raue aus dem Jahr 2014. Das Besondere: Eingebettet ist das Duell in ein Wiedersehen der beiden Köche, die nun bei einem Abend in der Hamburger Bullerei auf ihr erstes Treffen und die Erlebnisse von damals zurückblicken und diese erneut kommentieren.

In der ersten Folge von "Kitchen Impossible" reiste Tim Mälzer einst in die Schweiz zum 3-Sterne-Koch Andreas Caminada sowie nach Irland, um ein traditionelles Gericht mit Innereien zuzubereiten. Tim Raue begab sich an den östlichsten Punkt Polens und musste sich schließlich seiner Furcht "Feuer" beim Paella-Kochen in Valencia stellen. Seit dem ersten Duell haben sich Mälzer und Raue übrigens noch zwei weitere Male bei "Kitchen Impossible" herausgefordert.

Das Wiedersehen dient zugleich der guten Sache: Mit Blick auf den RTL-Spendenmarathon wird Vox nämlich für jeden jemals erspielten Jury-Punkt in den vergangenen drei Duellen zwischen Tim Mälzer und Tim Raue 1.500 Euro spenden.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.