Thomas Walde, Shakuntala Banerjee, Ulf-Jensen Röller © ZDF/Kierok/D’hondt/Rossival
Nach Wechseln von Schausten, Theveßen & Koll

Walde nach Paris: Rochade bei ZDF-Korrespondenten

 

Bereits im September hat das ZDF einige Wechsel seiner Korrespondenten für 2019 in Aussicht gestellt, das führt nun zu weiteren Veränderungen. So beerbt Thomas Walde Theo Koll im Pariser ZDF-Studio, außerdem bekommt das Pekinger Büro einen neuen Leiter.

von Timo Niemeier
30.11.2018 - 15:33 Uhr

2019 kommt es bei den ZDF-Korrespondentenstellen zu vielen Änderungen. Bereits bekannt war, dass Bettina Schausten zum 1. März stellvertretende Chefredakteurin wird, ihren bisherigen Job im Hauptstadtstudio übernimmt dann Theo Koll. Der bisherige ZDF Vize-Chefredakteur Elmar Theveßen geht als Leiter der Studios in Washington in die USA. Nun kommt es zu weiteren Verschiebungen: Zum 1. April wird Thomas Walde Studioleiter in Paris, er folgt damit auf Theo Koll.


Walde ist seit 2010 Korrespondent in Berlin sowie Abwesenheitsvertreter von Bettina Schausten und moderiert mit ihr im Wechsel "Berlin direkt". Aufgrund dieser Veränderung wechselt Shakuntala Banerjee ins ZDF-Hauptstadtstudio, sie wird künftig Koll vertreten und "Berlin direkt" moderieren. ZDF-Chefredakteur Peter Frey sagt: "Mit Thomas Walde wechselt einer unserer profiliertesten politischen Beobachter nach Paris, um dort Präsident Macrons innen- und europapolitische Entwicklung zu verfolgen und zu analysieren. Shakuntala Banerjee wird ihre Erfahrungen aus dem Brüsseler Europa-Studio in Berlin einbringen und neben tagespolitischen Einschätzungen und der Moderation von 'Berlin direkt' auch weiter als Filmautorin tätig sein."

Darüber hinaus kommt es auch im ZDF-Studio in Peking zu Veränderungen, hier übernimmt Ulf Röller im Sommer 2019 die Leitung. Er ist derzeit noch Studioleiter in Washington - dort übernimmt aber ja ab März Theveßen. Thomas Reichart, seit 2014 ZDF-Studioleiter in Chinas Hauptstadt, kehrt nach Deutschland zurück.

Peter Frey: "Ulf Röller hat den Zuschauern fast neun Jahre Amerika von Obama bis Trump nahegebracht und erklärt. Auf der Grundlage dieser Erfahrung wird er den großen amerikanischen Rivalen auf der Weltbühne beobachten, die innen- und außenpolitischen Ambitionen Chinas begleiten. Thomas Reichart hat als wacher Beobachter Südostasiens viele Ereignisse wie zum Beispiel die Olympischen Winterspiele 2018 in Südkorea begleitet und mit seinen Dokumentationen, wie aktuell die über die neue Seidenstraße, viele unerwartete Einblicke geboten."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.