The Dome © RTL II
Geht's weiter?

RTL II zieht positives Fazit nach "The Dome"-Comeback

 

Mit der Neuauflage von "The Dome" hat RTL II ein sehr junges Publikum angesprochen und vor allem im Netz hohe Abrufzahlen erreicht. Entsprechend positiv fällt das Fazit aus - ob die Musikshow weitergeht, ist aber noch nicht entschieden.

von Alexander Krei
10.12.2018 - 17:20 Uhr

Etwas mehr als eine Woche ist es inzwischen her, dass RTL II die Musikshow "The Dome" wiederbelebt hat. Mit etwas mehr als vier Prozent Marktanteil in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen war die Neuauflage auf den ersten Blick zwar kein all zu großer Erfolg – doch insbesondere mit Blick auf die ganz jungen Zuschauer ist man in Grünwald zufrieden. Dabei hatte man es der Show mit einer Ausstrahlung in direkter Konkurrenz zur Bundesliga-"Sportschau" alles andere als leicht gemacht.

Schaut man auf die 14- bis 29-Jährigen, dann lag der Marktanteil bei 8,4 Prozent, bei den jungen Frauen wurden sogar 13,1 Prozent erzielt und beim Streamingdienst TV Now zählte "The Dome" am Wochenende der Erstausstrahlung zu zehn meistgesehenen Formaten von RTL II. Dass es in den jungen Zielgruppen deutlich besser lief, vermag kaum zu überraschen, immerhin setzte RTL II neben Popstars auch auf bekannte Influencer wie Lisa & Lena, die neben Giovanni Zarrella durch die Show führten.

Nach DWDL.de-Informationen liebäugelt man daher bei RTL II mit einer Fortsetzung der Show. Entschieden ist bislang aber noch nichts, weil zunächst mit den Partnern verhandelt werden muss. Denen soll ein weiterer "Dome" offenbar auch mit guten Online-Zahlen schmackhaft gemacht werden. Mehr als 130.000 Abrufe zählten die beiden YouTube-Livestreams vom Roten Teppich und der Show, dazu kamen mehr als 10.000 User-Kommentare. Das via IGTV verbreitete Special "Nik x The Dome", das die Soap "Berlin – Tag & Nacht" mit der Musikshow verband, kam nach Angaben des Senders sogar auf knapp 400.000 Abrufe.

'"The Dome' hat sich als große Musikmarke neu erfunden", sagt Carlos Zamorano, Bereichsleiter Marketing & Kommunikation / CMCO bei RTL II. "Für die Fans ist die Live-Show ein Mega-Event, bei dem sie ihre Stars hautnah erleben können. Es ist darüber hinaus ein digitales Happening, das auch diejenigen einbezieht, die nicht live dabei sein können. 'The Dome' ist und bleibt aber auch ein TV-Musikevent, das als lineare TV-Sendung besonders bei den jungen Zuschauern hervorragend funktioniert."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.