Wie genial ist das denn? © Sat.1
Neustart im Januar

Tägliche Erfindershow soll den Sat.1-Vorabend beflügeln

 

Kurz nach dem Jahreswechsel wagt Sat.1 den nächsten Versuch, frischen Wind ins Vorabendprogramm zu bringen. Richten soll es dann eine neue Erfindershow, die auf dem Sendeplatz von "Genial daneben - Das Quiz" zu sehen sein wird.

von Alexander Krei
20.12.2018 - 11:08 Uhr

Sat.1 durchschreitet derzeit am Vorabend ein tiefes Tal der Tränen - aus Quotensicht läuft derzeit nach 18 Uhr gar nichts rund. So verzeichnete das Magazin "Endlich Feierabend!" am Mittwoch lediglich vier Prozent Marktanteil, "Alles oder nichts" und "Genial daneben - Das Quiz" dümpelten danach mit Werten um drei Prozent vor sich hin. Doch ungeachtet des jüngsten Dokusoap-Flops "Unser allerschönstes Weihnachten" versucht sich Sat.1 schon kurz nach dem Jahreswechsel am nächsten Vorabend-Neustart.

Ab dem 7. Januar schickt der Sender die Comedyshow mit Hugo Egon Balder erneut in eine Pause und versucht sich stattdessen auf dem Sendeplatz um 19:00 Uhr an einer neuen Erfindershow. Diese hört auf den Namen "Wie genial ist das denn?" und wird von Warner Bros. ITVP Deutschland produziert. Darin treten täglich drei Erfinder gegeneinander an, um die Genialität ihrer Ideen unter Beweis zu stellen und die Siegprämie von 3.000 Euro zu erhalten.

Zunächst erhalten die Tüftler Besuch von den Moderatoren Meltem Kaptan und Philipp Hageni, ehe der Verbraucher-Check ansteht, bei dem mittels eines Votings entschieden wird, wer in das Wochenfinale am Freitag einzieht. Dort testet und bewertet eine Jury die Erfindungen und kürt den Sieger. Die Jury besteht aus Horst Veith, der schon mehr als 100 Produkte erfunden hat, Fränzi Kühne, ihres Zeichens Mitgründerin einer Digitalagentur, dem Wirtschaftspsychologen und aus "Wer wird Millionär?" bekannten Unternehmer Leon Windscheid und dem Patentanwalt Rolf Claessen.

Erst vor wenigen Wochen hatte sich RTL mit "Hol dir die Kohle" ebenfalls an einer täglichen Erfindershow probiert. Auf dem Sendeplatz reichte es damals aber im Schnitt nur für rund 8,5 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe - zu wenig für den Kölner Sender, aber für den Sat.1-Vorabend wäre das aus heutiger Sicht ein voller Erfolg. Dort soll derweil "Genial daneben - Das Quiz" auch künftig zu sehen sein: Im neuen Jahr lässt Sat.1 zahlreiche weitere Folgen produzieren.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.