Killing Eve © BBC America
Ab Februar

Starzplay holt UK-Erfolg "Killing Eve" nach Deutschland

 

Der britische Serien-Erfolg "Killing Eve" ist ab Februar auch in Deutschland zu sehen, Starzplay nimmt die acht Folgen im Februar in sein Angebot auf. Zuletzt war die Serie um eine zweite Staffel verlängert worden, Sandra Oh erhielt zudem einen Golden Globe.

von Timo Niemeier
07.01.2019 - 13:45 Uhr

Das Streamingportal Starzplay ist erst seit einem guten halben Jahr in Deutschland abonnierbar, über Amazon Prime Video Channels richtet man sich an die deutschen TV-Liebhaber. Nun hat man mit "Killing Eve" eine der erfolgreichsten Serien des vergangenen Jahres aus Großbritannien angekündigt. Die acht Folgen werden am 22. Februar ins Portfolio aufgenommen, dann können Starzplay-Abonnenten sie sehen.

Erst vor wenigen Stunden wurde die Hauptdarstellerin Sandra Oh mit einem Golden Globe für ihre Leistungen in der Serie geehrt (DWDL.de berichtete). Kurz davor wurde bekannt, dass BBC America eine zweite Staffel bestellt hat. In Großbritannien war "Killing Eve" gemeinsam mit "Bodyguard" eine der erfolgreichsten Serien des vergangenen Jahres, die Abrufzahlen im BBC iPlayer gingen zuletzt dank der Serie durch die Decke.

"Killing Eve" basiert auf den Romanen von Luke Jennings und wurde von Phoebe Waller-Bridge für das Fernsehen adaptiert. Die Serie erzählt die Geschichte zweier Frauen: Eve (Sandra Oh) ist eine blitzgescheite, aber gelangweilte MI5-Karriereagentin, die am Schreibtisch vom echten Agentenleben träumt. Villanelle (Jodie Comer) hingegen ist eine launenhafte und talentierte Killerin; sie liebt den Luxus, den ihr Job ihr verschafft. ‘Killing Eve’ lässt die ebenso hochintelligenten wie besessenen Frauen zu einem Spiel gegeneinander antreten. Im Verlauf wird aber immer unklarer, wer hier eigentlich Katze und wer Maus ist.

Ausführende Produzentinnen und Produzenten der ersten Staffel sind Sally Woodward Gentle, Lee Morris und Phoebe Waller-Bridge. Letztere fungiert auch als Chef-Autorin und Showrunner. Colin Wratten ist Executive Producer, Sandra Oh war außerdem Associate Producer. Produziert wurde von Sid Gentle Films Ltd Produktion.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.