Rocco Schiavone © Di Paolo Antonio
"Der Kommissar und die Alpen"

Das Erste tauft italienische Serie "Rocco Schiavone" um

 

"Rocco Schiavone" findet bald auch seinen Weg ins deutsche Free-TV. Nach dem Pay-TV-Sender Fox nimmt sich nun Das Erste der italienischen Serie an. Dort laufen die 90-minütigen Folgen allerdings unter dem Titel "Der Kommissar und die Alpen".

von Timo Niemeier
10.01.2019 - 13:44 Uhr

Das Erste wird am 26. Januar erstmals die italienische Serie "Rocco Schiavone" ausstrahlen. Der Sender zeigt den ersten Film der Reihe am späten Samstagabend ab 21:45 Uhr. Weil der Original-Titel "Rocco Schiavone" möglicherweise aber nicht von allen Zuschauern, insbesondere den älteren Semestern, verstanden wird, hat der Sender die Serie kurzerhand umgetauft. Im Ersten läuft "Rocco Schiavone" unter dem Titel "Der Kommissar und die Alpen".


Die italienische Serie basiert auf dem Roman "Der Gefrierpunkt des Blutes" von Bestseller-Autor Antonio Manzini und handelt vom Kommissar Rocco Schiavone (Marco Giallini), der nicht das ist, was man unter einem vorbildlichen Polizisten versteht: Mit seinem sarkastischen, charismatischen und launischen Temperament nimmt es der Römer nicht allzu genau mit dem Gesetz. Als er Selbstjustiz begeht, wird der alternde Kommissar in das provinzielle, bergige Aostatal zwangsversetzt, wo er weiterhin Mordfälle löst.

Der erste 90-minütige Film der Serie heißt "Schwarze Piste". Auch der zweite Film soll samstags, und nicht auf dem Krimi-Sendeplatz am Donnerstagabend laufen. Er ist für den 16. Februar eingeplant und trägt den Titel "Sieben Jahre sterben". Die erste Staffel umfasst insgesamt sechs Folgen, eine zweite im vergangenen Jahre gezeigte Staffel hat vier Episoden.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Campaign Manager DACH (w/m/d) in Berlin Redakteur (m/w/d) in Köln Kostümassistenz (w/m/d) in Hürth bei Köln Innenrequisiteur/in (w/m/d) in Hürth bei Köln Garderobier/e (w/m/d) in Hürth bei Köln Schnittdisponenten (m/w/d) in Ismaning bei München Schnittredakteur (m/w/d) in Berlin Personaldisponent (m/w/d) (CBC) in Köln ProducerIn/RealisatorIn (m/w/d) in Berlin Redakteure Dreh und Schnitt (m/w/d) in Berlin 1. Aufnahmeleitung (m/w/d) in Berlin Bildingenieur/Techniker Media Services (m/w/d) (CBC) in Köln Redakteur (m/w/d) für Webvideo und Social Media in der funk-Zulieferredaktion des SWR in Baden-Baden Veranstaltungskauffrau/-mann bzw. Produktionsassistenz der Veranstaltungsorganisation (m/w/d) in Berlin TV Disponent (w/m/d) in Berlin (Junior) Salesmanager (m/w/d) - Vermarktung Radio in München Praktikant/in Redaktion (m/w/d) in München Redakteur/in (m/w/d) in München Schnittredakteure (m/w/d) in München AVID Editor/in (m/w/d) in München Castingredakteur (m/w/d) in Berlin Developmentredakteur (m/w/d) in Berlin Junior Redakteur (m/w/d) in Berlin Volontariat Factual Entertainment (NORDDEICH TV) in Köln Festangestellte EB-Kamera-Leute (m/w/d) in Berlin Redakteur/in (m/w/d) in Mainz Junior Motion Designer (w/m/d) in München Audio on Demand- und Podcast-Redakteur bei DASDING (m/w/d) in Baden-Baden Redaktionsvolontär (m/w/d) in Münster Produktionsfahrer/in (m/w/d) in Berlin Set-Aufnahmeleiter, Set-Runner (w/m/d) für Factual-Formate in Berlin Produktionsassistent (w/m/d) für TV-Produktion in Berlin Produktionsleiter/in (w/m/d) in Berlin Redakteur (m/w/d) in Berlin Volontariat in der Newsredaktion in Berlin
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.