Auswandern mit Chris Töpperwien © RTL II
"Auswandern mit Chris Töpperwien"

Dschungelcamper Töpperwien hilft Auswanderern bei RTL II

 

Schon seit 2017 plant RTL II ein Auswander-Format mit Chris Töpperwien. Nun wird man die Sendung "In 90 Tagen zum Erfolg – Auswandern mit Chris Töpperwien" Ende Januar starten, der Sender will offenbar den Dschungel-Schwung mitnehmen.

von Timo Niemeier
11.01.2019 - 12:59 Uhr

Chris Töpperwien dürfte in den kommenden zwei Wochen so präsent in den Medien sein wie noch nie zuvor. Der 44-Jährige ist Kandidat in der neuen Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!", die am heutigen Freitag bei RTL startet. Idealerweise bleibt Töpperwien, der früher schon in der Vox-Sendung "Goodbye Deutschland" zu sehen war, bis zum 26. Januar mit dabei, dann steht das Dschungel-Finale an. In der Woche danach will auch RTL II den Schwung ausnutzen, den Töpperwien hoffentlich mit aus dem australischen Busch bringt.

Am Montag, den 28. Januar, startet der Sender nämlich das neue Format "In 90 Tagen zum Erfolg – Auswandern mit Chris Töpperwien". Darin hilft Töpperwien anderen Menschen, die auswandern wollen, um ihren Traum vom Leben in den USA zu verwirklichen. Insgesamt fünf Folgen wird RTL II immer montags ab 21:15 Uhr zeigen. Töpperwien selbst wurde als "Currywurstmann" in "Goodbye Deutschland" bekannt. Der gebürtige Kölner lebt und arbeitet schon seit 2011 in Los Angeles, mit einem Currywurst-Truck machte er sich selbstständig.

Die Kandidaten des Formats reisen mit einem Touristenvisum in die USA ein und haben anschließend 90 Tage Zeit, um die Bedingungen für einen dauerhaften Aufenthalt zu erfüllen. In der ersten Folge trifft Töpperwien auf Patricia. Die 25-Jährige möchte als Schauspielerin in Hollywood durchstarten und hofft auf ein "O-1 Visum". Das bedeutet: Sie muss nachweisen, dass sie auf ihrem Fachgebiet über außergewöhnliche Fähigkeiten verfügt. 

RTL II hatte bereits im Sommer 2017 ein Coaching-Format für Auswanderer mit Chris Töpperwien angekündigt (DWDL.de berichtete). Das Dschungelcamp könnte nun für einen guten Schub sorgen. Etwas ähnliches hat schon im vergangenen Jahr gut funktioniert. Nachdem Silvia Wollny bei "Promi Big Brother" in Sat.1 zu sehen war, stiegen die Quoten der RTL-II-Sendung "Die Wollnys" spürbar an. Produziert wird "In 90 Tagen zum Erfolg – Auswandern mit Chris Töpperwien" von der Splendid Studios GmbH.

Im Anschluss an die Töpperwien-Reihe gibt's mit "Hammer & Brain - Die Pommeskönige" außerdem noch ein weiteres neues Format bei RTL II zu sehen. Auch hiervon sind zunächst vier Folgen geplant, die der Sender montags um 23:10 Uhr ausstrahlen wird. Darin geht es um den Alltag von Küchenchef Kay alias "Hammer" und Geschäftsmann Torsten alias "Brain", die zwei hippe Burger-Läden im Ruhrpott betreiben. Produziert wird das Format von CNC Cologne News Corporation.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.