WDR © WDR/Herby Sachs
"Das Vertrauensverhältnis ist zerstört"

WDR beendet Zusammenarbeit mit Doku-Autorin

 

Im Fall der journalistisch nicht korrekten WDR-Dokus zieht der Sender nun weitreichende Konsequenzen: Die Autorin der Filme wird nicht mehr beauftragt. Eine Doku wird nun aufgrund der Mängel aus der Mediathek entfernt.

von Timo Niemeier
18.01.2019 - 15:27 Uhr

Erst am Donnerstag hatte der WDR Ungereimtheiten bei drei Dokus seiner Reihe "Menschen hautnah" eingeräumt und eine umfassende Untersuchung angekündigt (DWDL.de berichtete). Einen Tag später gibt es schon die ersten Konsequenzen. So hat WDR-Chefredakteurin Ellen Ehni angekündigt, dass man die zuständige Autorin in Zukunft nicht mehr beauftragen werde. "Das Vertrauensverhältnis zur Autorin ist zerstört", sagt Ehni.

Bei den beanstandeten Filmen handelt es sich um die Dokus "Heimlich Liebe" aus dem November 2014, dem Follow-up "Liebe ohne Zukunft? Heimliche Affären und ihre Folgen" aus dem Dezember 2016, das im November 2018 wiederholt wurde, sowie der Doku "Ehe aus Vernunft", die erstmals am 10. Januar dieses Jahres gezeigt wurde. Nun heißt es vom Sender: In "Ehe aus Vernunft" sei die echte Beziehungsgeschichte des Paares Sascha und Tanja in "unzulässiger Weise" zugespitzt worden. Die Gefühlslage sei "verzerrt dargestellt" worden. Der Film sei daher nun aus der Mediathek entfernt worden. Interessierte Journalistin können ihn jedoch weiterhin im Pressebereich des Senders ansehen.

Bereits am Donnerstag wurde klar, dass weitere Protagonisten der Dokus über eine Komparsen-Webseite gewonnen wurden. "Diese Vorgehensweise ist für ein dokumentarisches Format wie 'Menschen hautnah' nicht akzeptabel", erklärte die Chefredakteurin des Senders. Darüber hinaus gab es Fehler bei Jahreszahlen und Altersangaben, auch wurde nicht deutlich gemacht, dass die Protagonisten unter einem Pseudonym in der Sendung auftraten. Man wolle nun die Maßnahmen zur Qualitätssicherung für die Sendereihe "Menschen hautnah" ausbauen. Konkret sollen das Vieraugen-Prinzip und die Gegenrecherche ausgeweitet werden, hinzu kämen präzisere Kriterien für die Protagonistensuche als bislang.

Ellen Ehni sagt: "Wir müssen dafür Sorge tragen, unseren eigenen hohen Standards zu entsprechen. Uns zeichnet gerade aus, dass auch emotionale Geschichten durch und durch authentisch sind. Das ist mein und unser journalistisches Selbstverständnis - und das gilt natürlich für jeden einzelnen Film."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Praktikum im Bereich Besetzung bei "Berlin - Tag & Nacht" in Berlin Leiter(in) IT (m/w/d) in München Assistent/in der Aufnahmeleitung (m/w/d) in München 2. Aufnahmeleitung (m/w/d) in München Auszubildende/r zum/zur Kaufmann/-frau für audiovisuelle Medien in Köln Redakteure für Dreh und Schnitt (m/w/d) in München Drehende Redakteure (m/w/d) in München Erster Aufnahmeleiter (m/w) für laufende tägliche Formate in Ismaning bei München Chefs vom Dienst (m/w/d) in Ismaning bei München Redakteure für Dreh & Schnitt (m/w/d) in Ismaning bei München Produktionsassistenz / Aufnahmeleitung (m/w/d) in München Produktionsassistenz (w/m/d) in Hamburg Producer/ Redaktionsleitung (m/w/d) in München (Junior-) Redakteur Factual-Casting (m/w/d) in München Junior Redakteur (m/w/d) in Berlin Casting-Redakteur (m/w/d) Factual Entertainment (NORDDEICH TV) in Köln Sales Manager (w/m/d) TV Distribution - Asia & Africa in München Producer (m/w/d) im fiktionalen Bereich in Berlin Junior-Producer (m/w/d) im fiktionalen Bereich in Berlin Festangestellte EB-Kamera-Leute in Berlin Schnittrealisator/in (Redakteur/in) in Hamburg Redaktionsvolontäre (m/w/d) in Leipzig Technischer Assistent (m/w/d) für Technik-Abteilung in Ismaning bei München Bildtechniker (m/w/d) in Teilzeit in Köln Tontechniker (m/w/d) mit Schwerpunkt Außenübertragung in Köln Schnittredakteure (m/w/d) für "Das perfekte Dinner" in Köln Redakteure (m/w/d) für ein neues Sozialexperiment in Köln Redakteure (m/w/d) für "Armes Deutschland" in Köln Realisatoren (m/w/d) für "Armes Deutschland" in Köln Volontäre (m/w/d) in Köln Redakteur (m/w) in Berlin Volontariat in der Newsredaktion in Berlin
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.