Jürgen von der Lippe © WDR/André Kowalski
Verleihung kommende Woche

Fernsehpreis: Jürgen von der Lippe erhält den Ehrenpreis

 

Der Ehrenpreis der Stifter des Deutschen Fernsehpreises geht in diesem Jahr an den bekanntesten Hawaiihemden-Träger des Landes: Jürgen von der Lippe. WDR-Intendant Tom Buhrow würdigte ihn als "einen der ganz Großen der deutschen Unterhaltung"

von Uwe Mantel
23.01.2019 - 11:34 Uhr

Jürgen von der Lippe wird in diesem Jahr mit dem Ehrenpreis der Stifter des Deutschen Fernsehpreises ausgezeichnet. Damit wolle man würdigen, dass er sein Publikum "seit Jahrzehnten immer wieder überrascht und mitreißend unterhält – als Komiker und Moderator, als Erfinder von Formaten, Schauspieler und Autor". In der Begründung heißt es: "Das außerordentliche Spektrum und die einmalige geistige Bandbreite seines Schaffens, der humoristische Spagat zwischen Intellekt und Blödsinn, machen Jürgen von der Lippe zu einem der ganz Großen in der deutschen Fernsehunterhaltung."


Die Bandbreite ist wirklich bemerkenswert: 1976 gehörte er zu den Gründern der "Gebrüder Blattschuss", ehe er sich ab Ende der 70er auf seine Solokarriere konzentrierte. Seine TV-Laufbahn begann 1980 im "WWF Club", mit "So isses" revolutionierte er das Talk-Genre, große Spielshows folgten danach mit "Donnerlippchen" und ab 1989 "Geld oder Liebe". Mit "Was liest du?" hatte er eine eigene Literatursendung, für RTL stand er in "Heiland auf dem Eiland" auch als Schauspieler vor der Kamera, bei ProSieben präsentierte er "Extreme Activity", im MDR kümmerte er sich in "Frei von der Lippe" um die Merkwürdigkeiten der deutschen Sprache.

"Jürgen von der Lippe gehört für mich zu den ganz Großen der deutschen Unterhaltung“, sagt Tom Buhrow, WDR-Intendant und diesjähriger Vorsitzender der Stifterrunde. "Er ist einer der besten Entertainer, die wir haben. Deshalb freue ich mich, dass er im Jubiläumsjahr des Deutschen Fernsehpreises mit dem Ehrenpreis der Stifter ausgezeichnet wird. Er ist im öffentlich-rechtlichen wie im Privatfernsehen und auf der Bühne gleichermaßen zu Hause und genießt die Gunst eines großen Publikums. Sein Erfolgsgeheimnis ist neben enormer Kreativität seine unnachahmliche Bühnenpräsenz und das extrem feine Gespür für den richtigen Ton. Mit seiner integrativen Kraft hat Jürgen von der Lippe ein ganzes Genre nachhaltig geprägt und viele Künstlerinnen und Künstler inspiriert, ermutigt und gefördert."

Jürgen von der Lippe erhält den Ehrenpreis im Rahmen der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises, die am Donnerstag kommender Woche in Düsseldorf stattfindet und von Barbara Schöneberger und Steffen Hallaschka moderiert wird. Anders als in den vergangenen Jahren gibt es diesmal die Gala auch wieder zu sehen - live allerdings nur als Stream im Internet, sowie als Aufzeichnung am späteren Abend beim Kleinstsender One.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.