LaCinetek © SRF
LaCinetek

VoD-Portal für Filmklassiker in Deutschland gestartet

 

Seit 2015 gibt es in Frankreich bereits "LaCinetek", ein VoD-Angebot, das sich auf Filmklassiker spezialisiert hat. Nun ist es mit Unterstützung der Deutschen Kinemathek und EYZ Media auch in Deutschland an den Start

von Uwe Mantel
11.02.2019 - 08:40 Uhr

Auf einer Pressekonferenz am Rande der Berlinale wurde in Berlin der Deutschland-Start von LaCinetek bekannt gegeben. Das Angebot, das ursprünglich 2015 in Frankreich von den Regisseuren Pascale Ferran, Laurent Cantet und Cédric Klapisch ins Leben gerufen wurde, hat sich zum Ziel gesetzt, Filmklassiker aus aller Welt heute leicht zugänglich zu machen und so einem größeren Publikum näher zu bringen.

Zum Konzept der Website gehört es, dass die Filme von Regisseurinnen und Regisseuren ausgewählt und kommentiert werden. Mehr als 60 Regisseurinnen und Regisseure haben dabei bislang mitgeholfen und mehr als 1.000 Filme zusammengestellt. Davon sind 250 ausschließlich über LaCinetek zugänglich. Auf der heutigen Pressekonferenz erklärte Cédric Klapisch: "Es war immer der Wunsch von LaCinetek, in andere europäische Länder zu expandieren, um die grenzüberschreitende Verbreitung der Filmklassiker online zu fördern."

Ein Abo gibt es nicht, die Filme sind kostenpflichtig im Einzelabruf zu haben. Der Preis reicht von 2,99 Euro für einen Steram bis zu 7,99 Euro für einen Download. Anlässlich des Starts in Deutschland und Österreich werden sechs Filme der aktuellen Retrospektive der Internationalen Filmfestspiele Berlin parallel auf LaCinetek gezeigt, die auch nach dem Festival verfügbar bleiben werden: "Neun Leben hat die Katze" von Ula Stöckl, "Tue recht und scheue niemand" von Jutta Brückner, "Ich denke oft an Hawaii" von Elfi Mikesch, "Unter dem Pflaster ist der Strand" von Helma Sanders-Brahms, "Wer hat Angst vorm schwarzen Mann" von Helke Misselwitz und "Die Taube auf dem Dach" von Iris Gusner.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.