Martin Schmitt © Ruppografie / Eurosport
Vertrag bis 2022

Martin Schmitt bleibt als Experte bei Eurosport an Bord

 

Wenn bei Eurosport in den kommenden Jahren Skispringen zu sehen ist, dann gibt's auch weiterhin fachkundige Einschätzungen von Ex-Springer Martin Schmitt. Der Vertrag wurde nun bis zu den nächsten Olympischen Winterspielen verlängert

von Uwe Mantel
13.02.2019 - 10:42 Uhr

Eurosport bindet Martin Schmitt als Experte fürs Skispringen längerfristig an sich. Der Vertrag mit dem ehemaligen Skispringer wurde nun bis 2022 verlängert. Er werde bei allen Top-Events inklusive der Olympischen Winterspiele in Peking 2022 für Eurosport als Experte im Einsatz sein. Der nächste Einsatz ist bei der Nordischen Ski-WM in Seefeld. Auch bei den Spielen in PyeonChang und zuletzt bei der Vierschanzen-Tournee stand er schon für Eurosport vor der Kamera.

"Der Experten-Job bei Eurosport macht mir großen Spaß und ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit dem kompletten Team", sagt Martin Schmitt. "Skispringen fesselt mich nach wie vor. Bei Eurosport kann ich den Sport, bei dem oft kleine Nuancen entscheiden, auf hervorragende Weise analysieren. Für mich ist es wichtig, den Zuschauern auch die technischen Details zu erläutern. Eurosport geht hier sehr innovativ vor, wie mit dem Eurosport Cube bei Olympia, das gefällt mir sehr."

Gernot Bauer, Head of Sports bei Eurosport: "Wir sind stolz, neben Sven Hannawald auch mit Martin Schmitt bis 2022 verlängert zu haben. Zwei solche Ikonen ihres Sports als Experten im Team zu haben ist unschlagbar. Beide sprühen vor Energie und sind nahe an der heutigen Springergeneration dran, das ist uns sehr wichtig. Gerade mit Martin als Experte im Auslauf kommen immer wieder besondere Momente zustande. Dies ist ein echtes Plus für unsere Berichterstattung, ob jetzt bei der kommenden WM in Österreich oder gerade mit Blick auf die Heim-WM 2021 in Oberstdorf. Bereits in Südkorea haben wir mit beiden neue Digital-Formate umgesetzt und gezeigt, welchen Mehrwert ihre Analysen haben. Diesen Ansatz werden wir weiterverfolgen."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.