Superball © Sat.1
Technische Probleme

"Superball"-Comeback in Sat.1 lässt weiter auf sich warten

 

Eigentlich sollte der legendäre "Superball" vor zwei Wochen sein Comeback im "Sat.1 Frühstücksfernsehen" feiern. Nach technischen Problemen wurde die Premiere aber verschoben und auch an diesem Freitag war von dem Spiel keine Spur.

von Timo Niemeier
01.03.2019 - 12:48 Uhr

Am 20. Februar hat Sat.1 angekündigt, künftig immer freitags im "Frühstücksfernsehen" wieder "Superball" spielen zu wollen (DWDL.de berichtete). 18 Jahre lang war das ein Teil der Sendung, ehe 2006 jedoch Schluss war. Aus dem angekündigten Comeback ist allerdings noch nichts geworden. In der ersten geplanten Ausgabe am 22. Februar musste man zweimal ansetzen, ehe man überhaupt eine Anruferin ins Studio durchstellen konnte. Die verstummte jedoch beim zweiten Mal nach kurzer Zeit schon wieder und so wurde das "Superball"-Comeback einfach um eine Woche nach hinten verschoben.

Doch auch am heutigen 1. März gab es keinen "Superball". Stattdessen musste sich eine Anruferin von sieben Mini-Hundehütte die eine aussuchen, hinter der der Jackpot stand. Auf DWDL.de-Nachfrage beim Sender heißt es nun, der "Superball" soll in der kommenden Woche sein Comeback feiern. Bis dahin sei  die technische Backuplösung optimiert. Ganz offensichtlich hat man also nach wie vor technische Probleme bei der Umsetzung des Spiels.

Beim "Superball" geht es darum, einen rollenden Sat.1-Ball an entgegen kommenden Hindernissen vorbeizusteuern. Das machen aber nicht die Zuschauer selbst, sondern die Moderatoren, die von den Anrufern Anweisungen erhalten. Für die Neuauflage müssen sich die Zuschauer zunächst per Telefon oder SMS registrieren und werden dann per Zufallsgenerator ausgewählt. Anders als in der Vergangenheit geben die Teilnehmer die Kommandos künftig aber nicht mehr über das Telefon durch, sondern über eine Webseite. Wie schon in der Vergangenheit gilt es, drei Level mit steigender Geschwindigkeit zu überwinden. Jeder "Superball"-Teilnehmer erhält automatisch einen Tagespreis und sein Gewinn erhöht sich zudem  um den wöchentlichen Jackpot von 20.000 Euro, wenn alle drei Level geschafft werden.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Campaign Manager DACH (w/m/d) in Berlin Redakteur (m/w/d) in Köln Kostümassistenz (w/m/d) in Hürth bei Köln Innenrequisiteur/in (w/m/d) in Hürth bei Köln Garderobier/e (w/m/d) in Hürth bei Köln Schnittdisponenten (m/w/d) in Ismaning bei München Schnittredakteur (m/w/d) in Berlin Personaldisponent (m/w/d) (CBC) in Köln ProducerIn/RealisatorIn (m/w/d) in Berlin Redakteure Dreh und Schnitt (m/w/d) in Berlin 1. Aufnahmeleitung (m/w/d) in Berlin Bildingenieur/Techniker Media Services (m/w/d) (CBC) in Köln Redakteur (m/w/d) für Webvideo und Social Media in der funk-Zulieferredaktion des SWR in Baden-Baden Veranstaltungskauffrau/-mann bzw. Produktionsassistenz der Veranstaltungsorganisation (m/w/d) in Berlin TV Disponent (w/m/d) in Berlin (Junior) Salesmanager (m/w/d) - Vermarktung Radio in München Praktikant/in Redaktion (m/w/d) in München Redakteur/in (m/w/d) in München Schnittredakteure (m/w/d) in München AVID Editor/in (m/w/d) in München Castingredakteur (m/w/d) in Berlin Developmentredakteur (m/w/d) in Berlin Junior Redakteur (m/w/d) in Berlin Volontariat Factual Entertainment (NORDDEICH TV) in Köln Festangestellte EB-Kamera-Leute (m/w/d) in Berlin Redakteur/in (m/w/d) in Mainz Junior Motion Designer (w/m/d) in München Audio on Demand- und Podcast-Redakteur bei DASDING (m/w/d) in Baden-Baden Redaktionsvolontär (m/w/d) in Münster Produktionsfahrer/in (m/w/d) in Berlin Set-Aufnahmeleiter, Set-Runner (w/m/d) für Factual-Formate in Berlin Produktionsassistent (w/m/d) für TV-Produktion in Berlin Produktionsleiter/in (w/m/d) in Berlin Redakteur (m/w/d) in Berlin Volontariat in der Newsredaktion in Berlin
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.