Gerd Rubenbauer © Sören Bauer Events / BrauerPhotos / Oliver Walterscheid
Preis fürs Lebenswerk

Sportjournalistenpreis: Ehrung für Gerd Rubenbauer

 

Ende März wird der Deutsche Sportjournalistenpreis vergeben, ein Preisträger steht schon fest: Gerd Rubenbauer erhält den Ehrenpreis fürs Lebenswerk. Er erhält ihn aus den Händen von Dieter Adler, dem er den Preis selbst vier Jahre zuvor übergab

von Uwe Mantel
13.03.2019 - 10:43 Uhr

"Gerd Rubenbauer hat in unnachahmlicher Art und Weise die Menschen mit seinen Reportagen in Hörfunk und Fernsehen über Jahre begeistert" - mit diesen Worten begründet der Verband Deutscher Sportjournalisten die Auszeichnung von Gerd Rubenbauer mit dem Preis fürs Lebenswerk. Rubenbauer, dessen Markenzeichen sein rollendes R ist, begann seine Karriere 1978 als Sportreporter im BR-Radio, wo er zunächst Spiele der 2. Fußball-Bundesliga kommentierte.

1980 erlebte er seinen Durchbruch als Reporter bei den Olympischen Spiele in Moskau, bis 1998 war er nicht nur bei den Fußball-Großereignissen, sondern auch bei den Olympischen Sommer- und Winterspielen im Einsatz. Ein Höhepunkt war dabei der Kommentar des WM-Finalspiels zwischen Deutschland und Argentinien 1990. Ab 1988 war er auch als Kommentator von Skirennen und Leichtathletikwettbewerben für Das Erste tätig. Bis 2008 war er zudem einer der Gastgeber der Sendung "Blickpunkt Sport" im BR Fernsehen. Bis heute arbeitet er als Freier Mitarbeiter für den BR.

Verliehen wird der Deutsche Sportjournalistenpreis am 25. März im Hotel Grand Elysée in Hamburg. Rubenbauer erhält seinen Preis aus den Händen von Dieter Adler, mit dem er über Jahrzehnte ein Nord-Süd-Duo bei ARD-Leichtathletik-Übertragungen bildete. Adler selbst erhielt schon 2015 den Preis fürs Lebenswerk - damals überreicht von Gerd Rubenbauer.

Über die Preisträger des Deutschen Sportjournalistenpreises stimmen Deutschlands Spitzensportler in zehn Kategorien ab. Stimmberechtigt waren die Athletinnen und Athleten mit Bundes- und Landeskaderstatus sowie Teamsportler der Bundesligen aus Basketball, Fußball, Handball, Hockey, Volleyball und Co. Erstmals wird in diesem Jahr ein Preis in der Kategorie "Beste Berichterstattung eSport" verliehen.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Welt der Vermarkter und Agenturen zum Media-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Radio-Meldungen präsentiert von Radio NRW. zum Radio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.