DuMont Mediengruppe © DuMont Mediengruppe
"Unsere Aufgabe dort ist erfüllt"

DuMont findet keinen Käufer für "Haaretz"-Anteile

 

Seit Jahren hält die Mediengruppe DuMont Anteile an der israelischen Zeitung "Haaretz". Diese will man schon seit geraumer Zeit loswerden, findet aber keinen Käufer. CEO Christoph Bauer hat sich nun zudem noch einmal zum möglichen Verkauf aller DuMont-Zeitungen geäußert.

von Timo Niemeier
04.04.2019 - 20:31 Uhr

2006 ist die Mediengruppe DuMont bei der Haaretz-Gruppe eingestiegen, die die gleichnamige Zeitung in Israel herausgibt. Später verkaufte man einige Anteile, doch nach wie vor ist man maßgeblich am Unternehmen beteiligt. Schon seit einiger Zeit versucht man nun schon, diese Anteile abzustoßen, findet dafür aber keinen Käufer. Das hat DuMont-CEO Christoph Bauer nun im Interview mit dem "Handelsblatt" eingeräumt. "Wir suchen seit Jahren nach einem strategischen Partner. Der Zeitung ging es nicht gut, als wir eingestiegen sind. Mittlerweile hat sich das geändert. Unsere Aufgabe dort ist erfüllt", sagt er im Interview. Schon Alfred Neven DuMont hatte den Verkaufsprozess in Auftrag gegeben, dieser ist 2015 gestorben.

Gleichzeitig hat sich Bauer nun auch erstmals öffentlich über den möglichen Verkauf sämtlicher DuMont-Zeitungen geäußert. Ende Februar wurde bekannt, dass der Verlag entsprechende Maßnahmen prüft. Später beteuerte man, es sei keine Entscheidung gefallen und man wolle sich alle Optionen offen halten. In diese Kerbe schlägt nun auch Bauer im "Handelsblatt". Er sagt: "Der Prüfprozess ist nicht mit einem Verkaufsauftrag verbunden. Preise findet man nur heraus, wenn man auf potenzielle Käufer zugeht." Mit dem bisherigen Verfahren sei man zufrieden, mehr könne er dazu aber nicht sagen. Auch konkrete Übernahmekandidaten der Zeitungen will Bauer nicht kommentieren.

Verkauft DuMont tatsächlich seine Zeitungen und Druckereien, würden mit Business Information und Marketing Technology nur noch zwei Geschäftsbereiche bestehen bleiben. Hier würden heute rund 1.000 Mitarbeiter arbeiten, sagt Bauer. Man wolle jedenfalls ein "fast hundertprozentig digitales Unternehmen" werden. Gleichzeitig sagt der DuMont-Chef auch, er gehe davon aus, dass "wir dem Journalismus eng verbunden bleiben."

Dass die DuMont-Mitarbeiter von dem möglichen Verkauf der Zeitungstitel aus den Medien erfahren haben, sei nicht gut gewesen, sagt Bauer. Das habe man schlecht kommuniziert. "Das tut mir leid, und dafür habe ich mich intern auch entschuldigt. Ich bin an alle Standorte gereist und habe die Situation persönlich erklärt. Natürlich ist da eine große Verunsicherung." Dennoch habe er eine konstruktive Atmosphäre erlebt. "Unsere Leute sind sehr realistisch und verstehen unsere Strategie. Niemand macht sich mehr etwas vor, wie schwierig die nächsten zehn Jahre noch werden können."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Sales Manager/in Europe in Berlin Praktikant (m/w/d) Programm Management in Ismaning bei München Praktikant (w/m/d) in der Redaktion für öffentlich-rechtliche TV-Magazine in Köln Praktikant (w/m/d) in der Redaktion für öffentlich-rechtliche Show- und Quiz-Formate in Köln Director of Revenue (w/m/d) in Berlin Schnittredakteure (m/w/d) in Köln Realisatoren (m/w/d) in Köln Orientierungspraktikum (Factual Format) in Köln Produktionsleitung (m/w/d) in Köln Development-Redakteur (m/w/d) (RTL STUDIOS GmbH) in Köln Aufnahmeleitung (m/w/d) in Köln Lektor / Schlussredakteur in Teilzeit (m/w) in Berlin Volontariat in der Newsredaktion in Berlin Social Media Redakteur (m/w/d) (RTL STUDIOS) in Köln Bildmischer (m/w/d) in München Ingenieur vom Dienst (m/w/d) in München Mitarbeiter Requisite (m/w/d) in München Personaldisponent (m/w/d) (CBC) in Köln Redakteure (m/w/d) für eine neues Immobilienformat in Köln Schnitt CvD (w/m/d) im Bereich Doku-Soap in Hamburg Sales Manager (w/m/d) TV Distribution - Asia & Africa in München TV-Redakteure // TV-Volontäre (m/w/d) in München Junior Redakteur (m/w/d) in Berlin On Air Promotion Producer (m/w/d) in Wals/Salzburg Redakteur Nachrichten Deutschland (m/w/d) in Wals/Salzburg Redaktionsleitung (m/w/d) Show & Factual in Köln 1. Aufnahmeleitung (m/w/d) in München Volontariat Factual Entertainment (RTL STUDIOS) in Köln Casting-Redakteur (w/m/d) Factual Entertaiment (RTL STUDIOS) in Köln
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.