Das aktuelle Sportstudio © ZDF
Streit um Themen

Hannover-96-Boss sagt Auftritt im "Sportstudio" ab

 

Weil Martin Kind bei seinem Auftritt im "Aktuellen Sportstudio" einige Themen aussparen wollte, hat der Boss von Hannover 96 dem ZDF kurzerhand eine Absage erteilt. Seine Forderungen seien "nicht akzeptabel" gewesen, erklärte der Sender.

von Alexander Krei
20.04.2019 - 08:48 Uhr

Eigentlich sollte Martin Kind am Samstagabend zu Gast im "Aktuellen Sportstudio" sein, doch daraus wird nichts. Via Twitter hat das ZDF jetzt erklärt, dass der Boss des akut abstiegsgefährdeten Bundesligisten Hannover 96 nicht in die Sendung kommen wird, weil er nicht über alle Themen sprechen wollte, die der Mainzer Sender vorgesehen hatte.

Kind habe seine Teilnahme "überraschend zurückgezogen", hieß es. So wollte er "bestimmte Themenbereiche aussparen, beispielsweise die neue Machtkonstellation im Verein. Das war für die Redaktion nicht akzeptabel." Erst vor wenigen Wochen hatte Martin Kind einen Machtkampf bei Hannover 96 verloren. Der 74-Jährige gab damals zwar den Posten als e.V.-Chef ab, bei der anschließenden Neuwahl setzte sich jedoch die Opposition durch.

Einen Ersatz für Martin Kind hat das ZDF übrigens bereits gefunden: Anstelle dessen wird nun Fredi Bobic, Sportvorstand von Eintracht Frankfurt, im "Aktuellen Sportstudio" bei Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein zu Gast sein. Nach dem jüngsten Erfolg in der Europa League dürfte Bobic gerne zum Talk kommen.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.