Eichwald, MdB © ZDF/Maor Waisburd
Nach vier Jahren

ZDF setzt Polit-Sitcom "Eichwald, MdB" im Juni fort

 

Vier Jahre nach der ersten Staffel geht "Eichwald, MdB" weiter: Im Juni laufen die neuen Folgen der Polit-Sitcom während der Sommerpause der "heute-show" am Freitagabend im ZDF. Zur Einstimmung wird auch noch einmal die erste Staffel wiederholt.

von Alexander Krei
24.04.2019 - 10:55 Uhr

Wenn es um die Polit-Sitcom "Eichwald, MdB" geht, dann scheinen die Uhren beim ZDF etwas langsamer zu gehen. Seit der Ausstrahlung der ersten Staffel 2015 vergingen zwei Jahre, bis sich der Sender dazu entschied, die Serie fortzusetzen. Ein weiteres Jahr später begannen schließlich die Dreharbeiten - und erst jetzt, nachdem abermals ein Jahr ins Land gestrichen ist, schaffen es die neuen Folgen tatsächlich noch ins Programm.

Wie eine ZDF-Sprecherin auf DWDL.de-Nachfrage bestätigte, gibt es die zweite Staffel von "Eichwald, MdB" ab dem 14. Juni zu sehen. Die sechs neuen Folgen laufen freitags um 22:30 Uhr und übernehmen damit den Sendeplatz der "heute-show", die sich zu diesem Zeitpunkt in der Sommerpause befindet. Die erste Staffel hatte das ZDF einst im Anschluss an die "heute-show" gestartet, dann aber auf einem Sendeplatz nach Mitternacht fortgeführt.

Dass die Fortsetzung derart lange auf sich warten ließ, hing mit veränderten Voraussetzungen hinter den Kulissen zusammen. ZDFneo hatte damals recht schnell abgesagt und das kleine Fernsehspiel habe eine ganze Staffel nicht alleine stemmen können, erklärte Produzent Dirk Engelhardt vor einem Jahr im Gespräch mit DWDL.de. Erst später landete das Projekt bei Daniel Blum und Reinhold Elschot, dem damaligen Leiter der ZDF-Hauptredaktion Fernsehfilm/Serie.

Nun geht es aber doch noch weiter: In der Hauptrolle des Bundestagsabgeordneten Hans-Josef "Hajo" Eichwald ist erneut Bernhard Schütz zu sehen. An seiner Seite spielen unter anderem Rainer Reiners, Lucie Heinze, Leon Ullrich, Hanna Hilsdorf, Robert Schupp und Maren Kroymann. Regie führt Fabian Möhrke nach dem Drehbuch von Autor und Showrunner Stefan Stuckmann. Produziert wird die Serie von der Kundschafter Filmproduktion, als Produzenten fungieren neben Dirk Engelhardt auch Andreas Banz und Matthias Miegel.

Und so geht es weiter: Eichwalds Partei hat sich zwar noch einmal in eine große Koalition gerettet, aber viele Wählerstimmen verloren. Neben der Suche nach den Ursachen für den Stimmenschwund steht ein neuer Skandal ins Haus: Im deutschen Fußball wurde jahrzehntelang systematisches Doping betrieben; den deutschen Teams droht der Ausschluss von allen internationalen Wettbewerben. Wegen seiner jahrelangen Arbeit im Sportausschuss bekommt der Skandal auch für Eichwald selbst bald eine existenzielle Dimension.

Wer die erste Staffel verpasst hat oder sich nach all den Jahren nicht mehr daran erinnern kann, hat übrigens am 3. Juni noch einmal die Gelegenheit, alle vier Folgen zu sehen. Das ZDF wiederholt die komplette Staffel ab 23:50 Uhr am Stück.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.