Jan Böhmermann, ORF © Screenshot ORF
Wegen Herabwürdigung des Staates Österreich

"Acht Millionen Debile": Jan Böhmermann angezeigt

 

Ein ORF-Interview mit Jan Böhmermann sorgt weiter für viele Schlagzeilen in Österreich, nun hat ein Anwalt den Satiriker angezeigt. Böhmermann selbst legte derweil in der aktuellen Ausgabe des "Neo Magazin Royale" nach.

von Timo Niemeier
10.05.2019 - 10:54 Uhr

Jan Böhmermann ist von einer österreichischen Anwaltskanzlei sowohl in Wien als auch in Berlin angezeigt worden, das berichten die Tageszeitungen "Heute" und "Der Standard". Grund dafür ist das Interview, das Böhmermann der ORF-Sendung "kulturMontag" gegeben hatte. Darin sagte er unter anderem, in Österreich würden "acht Millionen Debile" leben. Das Interview, in dem sich Böhmermann auch durchaus ernst über die rechtspopulistische FPÖ äußerte, sorgte zuletzt für viele Schlagzeilen. Der ORF distanzierte sich noch in der laufenden Sendung von Böhmermanns Äußerungen (DWDL.de berichtete).

Der Wiener Anwalt Wolfgang List sieht in den Äußerungen Böhmermann eine Herabwürdigung des Staates. "Es geht nicht, dass ein deutscher Satiriker acht Millionen Österreicher als debil bezeichnet", sagt List gegenüber dem "Standard", der mit der Anzeige "ein Zeichen setzen" will. Der Anwalt betont, dass er keiner politischen Partei nahe stehe. Böhmermanns Äußerungen hätten ihn persönlich als Staatsbürger gestört.

Böhmermann selbst griff den Wirbel um ihn in Österreich in der jüngsten "Neo Magazin Royale"-Sendung auf. Mehrmals spielte er die ORF-Distanzierung ein und versprach gleichzeitig nie mehr provokante und politische Aussagen über Österreich zu tätigen - "Großes Orban-Ehrenwort". Den FPÖ-Europapolitiker Harald Vilimsky, der zuletzt in einem Interview mit "ZiB 2"-Moderator Armin Wolf "Folgen" für eben diesen forderte, bezeichnete Böhmermann als "Recep Tayyip Vilimsky". Für ihn bleibe Österreich die "Alpen-Türkei", so der Satiriker. Außerdem distanzierte sich Böhmermann von Österreichern wie Christoph Waltz, Sigmund Freud, Falco und auch Andreas Gabalier - bei letzterem wurde ein Foto von Hitler eingeblendet.


Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.