U.S.S. Enterprise-D © The Light Works
Exklusiver Deal mit CBS

Amazon holt die neue "Star Trek"-Serie nach Deutschland

 

Für "Star Trek"-Jünger war die Nachricht im Februar eine Offenbarung: Sir Patrick Stewart wird für eine neue von CBS produzierte Serie einmal mehr in seine Paraderolle als Jean-Luc Picard schlüpfen. In Deutschland wird sie bei Amazon zu sehen sein.

von Kevin Hennings
13.05.2019 - 15:00 Uhr

Deutsche "Star Trek"-Fans dürfen sich freuen: Die im vergangenen Jahr von CBS angekündigte Serie über Jean-Luc Picard wird hierzulande durch einen mehrjährigen mit Amazon bei Prime Video zu sehen sein. Die jeweiligen Episoden der noch unbetitelten "Star Trek"-Produktion, in der Sir Patrick Stewart in seine Paraderolle zurückkehrt, sollen nur 24 Stunden nach der US-Premiere erscheinen. 

Erst vor Kurzem begannen die für fünf Monate angesetzten Dreharbeiten über das nächste Kapitel des Kommandanten Jean-Luc Picard, der durch "Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert" bereits sieben "Star Trek"-Staffeln auf dem Buckel hat. Die neue Serie dreht sich angeblich um eine archäologische Mission, auf der sich Picard befindet. Er gehört nach der Vernichtung des Planeten Romulus offenbar nicht mehr der Sternenflotte an und will mit einer neuen Crew ein außerirdisches Artefakt erforschen. Es scheint demnach so, dass niemand von der alten Enterprise-Besatzung mit an Bord ist.

"Die Partnerschaft mit CBS freut uns sehr", kommentiert Brad Beale, Vice President, Worldwide Content Licensing for Amazon Prime Video. "Sie gibt uns die Möglichkeit, die neueste Fassung des legendären Star Trek-Franchise unseren Prime-Mitgliedern weltweit anzubieten. Sowohl alteingesessene als auch neue Fans können sich auf die Rückkehr des unglaublich talentierten Sir Patrick Stewart in seiner beliebten Rolle als Jean-Luc Picard freuen. Es ist eine grandiose Ergänzung für unseren bereits sehr umfangreichen Katalog an exklusiven Amazon Prime Video-Inhalten."

Armando Nuñez, President and Chief Executive Officer, CBS Global Distribution Group ergänzt: "Die 'Star Trek'-Reihe hat für 50 Jahre ein weltweites Publikum über Generationen hinweg fasziniert. Es ist uns eine Ehre, dass wir Sir Patrick Stewart wieder an Bord begrüßen dürfen, bei einer Serie, die sicherlich erneut eine Weltklasseergänzung des legendären Franchises wird. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit dem Team von Amazon Prime Video das neue Kapitel der unglaublichen 'Star Trek'-Geschichte der begeisterten Fangemeine weltweit präsentieren zu können."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.