© DWDL/ProSiebenSat.1 © MIPCOM
Lasarzik kümmert sich um Einkauf von Lizenz-Ware

ProSiebenSat.1 findet Nachfolger von Rüdiger Böss

 

ProSiebenSat.1 hat einen Nachfolger von Rüdiger Böss gefunden, Thomas Lasarzik verantwortet ab sofort den Einkauf von Lizenz-Inhalten. Rechtzeitig vor den LA Screenings hat man in Unterföhring also eine wichtige Position besetzt.

von Timo Niemeier
16.05.2019 - 11:31 Uhr

In wenigen Tagen beginnen die LA Screenings, die großen US-Studios stellen einem internationalen Publikum von Fernseheinkäufern dann wieder allerhand neue Serien vor. Und lange sah es so aus, als würde ProSiebenSat.1 in diesem Jahr erstmals ohne einen Executive Vice President für die Lizenz-Ware mit dabei sein. Diese Gefahr ist nun gebannt: Mit Thomas Lasarzik hat man jetzt einen Nachfolger für den Ende 2018 aus dem Unternehmen ausgeschiedenen Rüdiger Böss gefunden.

Lasarzik firmiert künftig, wie auch Böss zuletzt, unter dem Titel Executive Vice President, Group Content Acquisitions & Sales. In dieser Position ist der 56-Jährige verantwortlich für die Verhandlungen und den Erwerb aller Lizenz-Inhalte, also vor allem Filme und TV-Serien für die Sender der ProSiebenSat.1-Gruppe. Lasarzik berichtet in seiner neuen Position künftig an Henrik Pabst, Chief Commercial Officer Entertainment.

Mit Lasarzik hat man sich in Unterföhring für eine interne Lösung entschieden, er ist bereits seit 1993 im Unternehmen. Zunächst machte er Karriere in den Bereichen Content-Planung und Akquisition. Zuletzt war er Senior Vice President Group Content Acquisitions & Sales, Lasarziks Beförderung ist also nur logisch.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.