The Voice of Germany © ProSieben
Die neue Besetzung steht fest

Neue Coaches für "The Voice of Germany" bestätigt

 

Dass es weitgehend neue Coaches für die Castingshow von ProSieben und Sat.1 geben würde, war klar. Bislang jedoch fehlten Namen. Am Samstagabend bestätigten die Sender gegenüber DWDL.de die neue Besetzung - inklusive einem Comeback.

von Thomas Lückerath
25.05.2019 - 23:35 Uhr

Mit neuer Besetzung beginnen in zwei Wochen die Dreharbeiten der neunten Staffel von „The Voice of Germany“, die ab Herbst dann bei ProSieben und Sat.1 laufen wird. Vor dem Drehstart der ersten Castings galt es noch Personalien zu klären: Im April 2019 gaben Michi Beck und Smudo ihren Abschied nach fünf Staffeln auf den Stühlen der Show bekannt, später erklärten auch Yvonne Catterfeld sowie Michael Patrick Kelly ihren Ausstieg. Catterfeld und Kelly bleiben dem "The Voice"-Universum allerdings erhalten - als Coaches beim Ableger "The Voice Senior".



Beim Mutterformat hingegen ist Mark Forster der einzige Coach der vergangenen Staffel, der an Bord bleibt. Neben ihm kämpfen zwei „The Voice“-Neulinge und ein erprobter Kollege um die Gunst der Talente: Rea Garvey wieder mit dabei. Der gebürtige Ire gehörte 2011 zur ersten Jury von „The Voice of Germany“ und war danach in Staffel 2 sowie beim vierten und fünften Durchgang dabei.

Nach drei Jahren Pause ist er zurück, wie ProSieben am Samstagabend gegenüber DWDL.de bestätigt. Und auch die beiden Neuzugänge bestätigt der Sender: Sido wechselt nach der Jury-Arbeit bei der UFA Show & Factual-Produktion „X Factor“ (Sky) rüber zur Talpa-Show. Komplettiert wird die Runde der Coaches durch Sängerin Alice Merton („No Roots“). Die „Bild am Sonntag“ berichtet in ihrer aktuellen Ausgabe zuerst über die neuen Juroren.

Rea Garvey sagt zu seiner Rückkehr: "Mir geht es immer in erster Linie um Musik. Ich komme gerade aus einer aufregenden Zeit mit meinem Album 'Neon'. Jetzt freue ich mich wieder, meine musikalischen Erfahrungen mit jungen Talenten zu teilen, auf die roten Stühle und meine 'Voice'-Familie. Ich liebe meine 'Voice'-Familie! I'm coming back to win!" Und Mark Forster als einzig verbliebener Coach ergänzt: "Ich fühle mich bei 'The Voice' wirklich sehr, sehr zuhause. Ich bin halber Pole. Wir sind sehr gastfreundlich. Ich freu mich immer über Gäste und so auch auf die neuen Coaches. Ich glaube es wird eine sehr tolle Staffel mit ganz großer Musikkompetenz. Ich freue mich auf die Talente. Das wird ein großer Spaß."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.