Matthias Sammer und Jan Henkel © Eurosport / Nadine Rupp
"Persönliche Gründe"

Eurosport verliert Bundesliga-Experten Matthias Sammer

 

Eurosport muss sich nach einem neuen Bundesliga-Experten umsehen, Matthias Sammer wird die Spiele für den Sender ab der kommenden Saison jedenfalls nicht mehr kommentieren. Sammer sagt, er will künftig beruflich kürzer treten.

von Timo Niemeier
21.06.2019 - 10:25 Uhr

Es scheint, als würde nicht nur Sky seine Bundesliga-Berichterstattung zur kommenden Saison neu aufstellen. Auch Eurosport wird einen prominenten Kopf ersetzen müssen. Wie der Sender nun nämlich angekündigt hat, hört Matthias Sammer als Experte auf und wird die Spiele der höchsten deutschen Fußball-Liga künftig nicht mehr analysieren. Ausschlaggebend dafür seien "persönliche Gründe" Sammers, so der Sender. Sammer, der seit 2017 für Eurosport im Einsatz war, soll in beratender Funktion weiterhin für den Sender tätig sein.

Sammer selbst sagt zu seinen Beweggründen: "Ich habe für mich persönlich und für meine Familie die Entscheidung getroffen, künftig beruflich etwas kürzer zu treten. Aus diesem Grund werde ich meine Experten-Tätigkeit bei Eurosport in der kommenden Saison nicht weiter fortführen. Diese Entscheidung ist mir alles andere als leichtgefallen. Wir alle haben als Team sehr viel Zeit und Herzblut in unsere Arbeit gesteckt und ich denke, dass wir damit auch recht erfolgreich waren." Sammer dankte dem Sender für "die großartige Zeit" und das "Verständnis für meine Entscheidung".

Discovery-Chefin Susanne Aigner-Drews sagt, man bedauere den Abschied Sammers, respektiere aber die Gründe. "Matthias Sammer hat unserer Bundesliga-Berichterstattung von Anfang an ein Gesicht gegeben und selbst eine neue Paraderolle gefunden. Wir können mit Stolz behaupten, dass wir mit unserem Konzept und mit Matthias als Experten in der Fußballanalyse eine neue Benchmark gesetzt haben. Ich möchte Matthias ausdrücklich für die hervorragende, immer leidenschaftliche und professionelle Zusammenarbeit danken und freue mich sehr, dass er uns in beratender Funktion erhalten bleibt."

Seit der Saison 2017/18, als Eurosport in die Bundesliga-Berichterstattung einstieg und einige Spiele live übertrug, ist Sammer der Experte für den Sender. An der Seite von Jan Henkel analysierte er die Spiele. Sammer überzeugte dabei vor allem mit detaillierten Taktik-Analysen an einer kleinen Tafel. Im vergangenen Jahr heuerte Borussia Dortmund ihn als externen Berater an, bei Eurosport analysierte er die Bundesliga danach aber auch weiterhin. Wer ihm nun nachfolgen wird, ist derzeit noch unklar.

Gernot Bauer, Head of Sports bei Eurosport in Deutschland, sagt: "Mit Matthias Sammer haben wir eine neue Note an Qualität in die Sportberichterstattung gebracht und zugleich eine der prägendsten Figuren der deutschen Fußballgeschichte zurück auf die Fußballbühne geholt. Es war fantastisch zu sehen, mit welcher Intensität und Begeisterung er unsere Vorstellung der Fußballanalyse ausgestaltet und mit welchem Perfektionismus er sich auf seine Sendungen vorbereitet hat. Es ist schade, dass wir Matthias als Experten verlieren. Die Zusammenarbeit war uns eine große Freude."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.