Tania Reichert-Facilides © Studio Hamburg
Reichert-Facilides folgt auf Rönsch

Studio Hamburg Enterprises holt Interimsgeschäftsführerin

 

Studio Hamburg Enterprises hat die Nachfolge des bisherigen Geschäftsführers Christian Rönsch geregelt - zumindest vorerst. Tania Reichert-Facilides wird als Interimsgeschäftsführerin seine Aufgaben übernehmen. Unklar ist, für welchen Zeitraum...

von Alexander Krei
09.08.2019 - 10:48 Uhr

Tania Reichert-Facilides ist bei Studio Hamburg Enterprises zur Interimsgeschäftsführerin ernannt worden. Am Freitagmorgen sind die Mitarbeiter des Unternehmens über die Personalie informiert worden. Sie übernimmt damit die vorübergehend die Aufgaben von Christian Rönsch, über dessen Abschied nach fünf Jahren DWDL.de bereits Anfang Juli berichtet hatte. "Nach reiflicher Überlegung habe ich mich dazu entschlossen, mich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen", erklärte Rönsch jetzt.


Johannes Züll, Vorsitzender der Geschäftsführung der Studio Hamburg Gruppe: "Wir freuen uns, mit Tania Reichert-Facilides eine ausgewiesene Expertin für Medienvertrieb und Ko-Produktion gewinnen zu können. Sie wird gemeinsam mit mir und dem erfahrenen Management-Team die SHE in spannenden Zeiten weiterentwickeln. Mein ausdrücklicher Dank gilt Christian Rönsch für seine Leistungen und sein großes Engagement. Er hat das Unternehmen erfolgreich aufgestellt. Wir wünschen ihm alles Gute für seine berufliche Zukunft."

Tania Reichert-Facilides blickt indes optimistisch in die Zukunft: "Ich freue mich über die neue Herausforderung. Der Markt entwickelt sich dynamisch. Die SHE ist breit positioniert, um an dieser Entwicklung erfolgreich partizipieren zu können." Ob sie dauerhaft die Position der Geschäftsführerin übernehmen wird, wird derzeit nicht komplett ausgeschlossen, heißt es von Seiten des Unternehmens auf DWDL.de-Nachfrage - konkret geplant sei es aber nicht, schließlich ist Reichert-Facilides durch ihre eigene Firma in München ohnehin gut beschäftigt.

Reichert-Facilides war von 1994 bis 2010 Geschäftsführerin der Universum Film und gründete später die Freebird Pictures, mit der sie unter anderem "Petterson & Findus" und "Richard der Storch" koproduzierte. Darüber hinaus ist sie Initiatorin der "Animation Germany", einer Organisation für internationales Marketing der deutschen Animations- und VFX-Branche und im Sektionsvorstand Animation der Produzentenallianz.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.