Slasher Dritte Staffel © 13th Street
Dritte Staffel

13th Street zeigt "Slasher" passend zu Halloween

 

Wenn Ende Oktober die Kürbisse ausgeschnitzt werden und sich Kinder verkleiden, um an Haustüren Süßigkeiten zu ergruseln, bietet 13th Street allen Couch-Potatoes eine schaurige Alternative. Ausgestrahlt wird nämlich die dritte Staffel von "Slasher".

von Kevin Hennings
16.08.2019 - 12:10 Uhr

Wie der Pay-TV-Sender 13th Street verkündet hat, wird das diesjährige Halloween-Programm um die dritte Staffel der Horror-Anthologie-Serie "Slasher" ergänzt. Am Donnerstag, den 31. Oktober, und am Freitag, den 1. November, werden ab 21 Uhr jeweils vier Folgen der achtteiligen Staffel ausgestrahlt. Wer sich auf die neuen Episoden vorbereiten möchte, kann dies derzeit jeden Montagabend um 22:40 Uhr bei 13th Street tun. Seit dem 5. August werden die insgesamt 16 Folgen der ersten beiden Staffeln in Doppelfolgen noch einmal ausgestrahlt.

Trotz des Anthologie-Konzeptes der Serie, gibt es in jeder Staffel eine abgeschlossene Geschichte. Ähnlich wie bei "American Horror Story" treten dabei oft die gleichen Darsteller in neuen Rollen auf. In der dritten Staffel sind so wieder Dean McDermott, Jefferson Brown, Jim Watson, Joanne Vannicola und Paula Brancati aus den ersten beiden Staffeln mit dabei, nach einer Pause in Staffel zwei kehrt Erin Karpluk ("Being Erica - Alles auf Anfang") zurück, die schon in der Auftaktstaffel zum Cast gehörte, während die in Staffel zwei neu eingestiegenen Paulino Nunes und Rebecca Amzallag ebenfalls wieder mit von der Partie sind.

Und darum geht es in der neuen Staffel: In einem "24" ähnlichen Stil erstreckt sich die Handlung der 3. Staffel, "Slasher: Solstice", über einen Zeitraum von 24 Stunden, in denen der maskierte Killer The Druid die Bewohner eines Apartmentkomplexes einen nach dem anderen niedermetzelt. Denn ein Jahr zuvor wurde ein Mann brutal erstochen, ohne dass jemand zur Hilfe eilte. Nun fordert The Druid blutige Rache.

Interessant ist auch die Veröffentlichungsgeschichte von "Slasher". Nachdem der ursprüngliche Heimatsender Chiller seinen Betrieb eingestellt hatte, wurde die Serie in den Vereinigten Staaten an Netflix übergeben, wo die dritte Staffel bereits seit dem 23. Mai verfügbar ist. Hierzulande sind die Horrorerzählungen jedoch weiterhin exklusiv bei 13th Street zu sehen. 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.