Mrs. Maisel Staffel 3 © Amazon
Dritte Staffel auf englisch

"The Marvelous Mrs. Maisel" kehrt Ende des Jahres zurück

 

Emmy-Preisträgerin Rachel Brosnahan kehrt in ihrer Paraderolle als "The Marvelous Mrs. Maisel" auf Amazon zurück. Die dritte Staffel der Dramedy ist ab Ende des Jahres zunächst im englischen Original zu sehen.

von Kevin Hennings
20.08.2019 - 10:30 Uhr

Miriam "Midge" Maisel steht ab Montag, den 9. Dezember, erneut auf den Stand-Up-Bühnen im Amerika der 50er-Jahre. Wie Amazon bekanntgegeben hat, wird die Erfolgsserie "The Marvelous Mrs. Maisel" dann in die dritte Staffel gehen - zunächst jedoch nur im englischen Original. Auf eine Starttermin für die deutsche Synchronisation der achtteiligen Produktion muss weiterhin gewartet werde. Erfahrungsgemäß ist diese rund zwei Monate später verfügbar. 

Die zweite Staffel endete mit einem Cliffhanger: Der bekannte Sänger Shy Baldwin (Leroy McCain) hat Midge (Rachel Brosnahan) eine einzigartige Chance geboten, indem er sie gefragt hat, ob sie nicht Teil seiner Tournee werden möchte. Diese verläuft für sechs Monate quer durch die USA und sogar bis nach Europa. Ohne über die Konsequenzen nachzudenken, nahm sie das Angebot sofort an. Im Trailer ist bereits zu erahnen, dass Midge trotz der turbulenten Nacht mit ihrem (Ex)-Ehemann und ihren kleinen Kindern wirklich auf große Reise geht und unter anderem durch Casinos tingelt. 

Sie und ihre Managerin Susie (Alex Borstein) entdecken, dass der Alltag auf Tour mit Shy zwar glamourös, aber auch demütigend sein kann und lernen eine Lektion über das Show-Business, die sie so schnell nicht vergessen werden. Joel (Michael Zegen) bemüht sich, Midge bestmöglich zu unterstützen und gleichzeitig auch seine eigenen Träume zu verfolgen. Papa Abe (Tony Shalhoub) freut sich auf seine neueste Herausforderung und seine Ehefrau Rose (Marin Hinkle) bemerkt, dass auch sie gewisse Talente in sich trägt.

Als Schöpfer stehen Amy Sherman-Palladino und ihr Ehemann Daniel Palladino hinter der Dramedy, die auch als Autoren und Regisseure der Serie fungieren. "The Marvelous Mrs. Maisel" wurde in den vergangenen Jahren bereits mit acht Emmy-Awards, darunter in der Kategorie "Beste Comedyserie", sowie drei Golden Globe-Awards, unter anderem als "Beste TV-Serie – Comedy", ausgezeichnet. Hauptdarstellerin Rachel Brosnahan ist mittlerweile Emmy sowie zweifache Golden-Globe-Preisträgerin. 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.