Power, Staffel 6 © Starz
Staffel 6

AXN bringt "Power" ab Mitte November zu Ende

 

Nachdem in den USA die zweigeteilte letzte Staffel von "Power" bereits angelaufen ist, gibt's nun auch einen Starttermin für die deutsche Fassung bei AXN. Die finalen Episoden folgen dann Anfang 2020.

von Uwe Mantel
17.09.2019 - 12:47 Uhr

Der Pay-TV-Sender AXN hat einen Termin für die letzte Staffel der Serie "Power" bekanntgegeben, die in den USA in zwei Teile aufgeteilt wurde. Teil 1 lief dort bei Starz bereits an - diese zehn Folgen wird AXN ab dem 18. November immer montags um 21:50 Uhr in deutscher Fassung zeigen, im Anschluss daran stehen sie dann natürlich auch auf Abruf in den jeweiligen AXN-Mediatheken bei Vodafone, Unitymedia, MagentaTV, Prime Video Channels und Teleclub bereit.

Die letzten fünf Folgen werden dann in den USA ab Januar 2020 zu sehen sein, mit kurzem Zeitversatz wird auch AXN sie hierzulande in der Originalfassung zeigen, die Synchronisierung folgt dann mit etwas Verzögerung. Für Starz war "Power" übrigens ein so herausragender Erfolg - es ist die meistgesehene Eigenproduktion des Senders - dass man längst auch schon Spin-Offs ins Auge gefasst hat: Konkret angekündigt wurde bereits das Sequel "Power Book II: Ghost" mit Mary J. Blige.

"Power" zeigt die zwei Welten zwischen dem glamourösen Manhattan-Lifestyle der Reichen und Berühmten und der Unterwelt des internationalen Drogenhandels. Der Cast wird angeführt von Omari Hardwick als Drogenbaron und Nachtclubinhaber James „Ghost” St. Patrick. Joseph Sikora spielt Ghosts Waffenbruder Tommy, Naturi Naughton stellt seine Ehefrau Tasha St. Patrick dar und Lela Loren, seine erste große Liebe, die Staatsanwältin Angela Valdes. Der blutige Kampf gegen das mächtige New Yorker Drogenkartell dominiert die 15 Episoden der letzten Staffel. Und es gibt einen weiblichen Neuzugang: die geheimnisvolle Ramona (Cynthia Addai-Robinson), eine neue Insiderin des Drogenrings.

Creator und Showrunner von "Power" ist Courtney A. Kemp, Curtis "50 Cent" Jackson, Mark Canton, Randall Emmett und Gary Lennon sind Executive Producer. Die Serie wird produziert von G-Unit Films and Television, der Produktionsfirma von "50 Cent", der in der letzten Staffel auch sein Regie-Debüt gibt.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.