Sigrid Keler und Regina Möller © NDR/Thomas Pritschet
Ab Oktober

Neue Vorsitzende des NDR-Verwaltungsrats gewählt

 

Der NDR-Verwaltungsrat hat eine neue Vorsitzende. Regina Möller führt künftig das Aufsichtsgremium des öffentlich-rechtlichen Senders. Zur Stellvertreterin wurde die ehemalige Finanzministerin Mecklenburg-Vorpommerns gewählt.

von Alexander Krei
20.09.2019 - 15:01 Uhr

Regina Möller wird ab dem 1. Oktober neue Vorsitzende des NDR-Verwaltungsrats. Das Aufsichtsgremium, dessen zwölf Mitglieder aus den vier Staatsvertragsländern des NDR kommen, wählte die Betriebswirtin am Freitag in Hamburg in dieses Amt. Zur Stellvertreterin wurde die ehemalige Finanzministerin von Mecklenburg-Vorpommern Sigrid Keler gewählt. 

"Der Norddeutsche Rundfunk hat als öffentlich-rechtlicher Sender den besonders wichtigen Auftrag, eine unabhängige, qualitativ hochwertige Berichterstattung zu garantieren. Er steht als Synonym für den Qualitätsjournalismus", sagte sie. "Diesem Auftrag im Zuge der Digitalisierung und dem damit verbundenen Wandel gerecht zu werden, wenn zugleich der finanzielle Handlungsspielraum enger wird, ist eine anspruchsvolle Aufgabe."

Die gebürtige Hamburgerin löst Ulf Birch ab. NDR-Intendant Lutz Marmor dankte ihm und seiner Stellvertreterin Karola Schneider für ihr Engagement in den zurückliegenden 15 Monaten.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.