Project Blue Book © TVNow
"Project Blue Book"

TVNow zeigt bald Serie von "Forrest Gump"-Regisseur

 

Regisseur Robert Zemeckis ist vor allem für seine Arbeit am Klassiker "Forrest Gump" bekannt. Mit Showrunner Sean Jablonski ist er nun maßgeblich für die Serie "Project Blue Book" verantwortlich, die bald bei TVNow zu sehen ist.

von Kevin Hennings
23.09.2019 - 12:12 Uhr

Vermeintliche UFO-Sichtungen sind etwas, was die meisten Menschen wohl als Humbug betrachten würden. Dennoch gibt es bei der U.S. Air Force offizielle Regierungsakten über Recherchen zu 12.000 angezeigten UFO-Vorfällen. Oscar-Preisträger Robert Zemeckis ("Forrest Gump") hat sich dieser scheinbar unerklärlichen Phänomene ebenfalls angenommen und die Serie "Project Blue Book - Die unheimlichen Fälle der U.S. Air Force" entstehen lassen. Die zehnteilige erste Staffel steht ab Dienstag, den 15. Oktober, bei TVNow zum Streaming zur Verfügung. 

Die UFO-Hysterie ging in den USA Anfang der 50er-Jahre los. Unerklärliche Phänomene häuften sich in einer Weise, die die US-Regierung nicht unbeachtet lassen konnte. Daher rief man kurzerhand das Projekt 'Blue Book' ins Leben. In der Serie wird nun dem dekorierten U.S. Air Force Piloten Captain Michael Quinn (Michael Malarkey) der noch unbekannte, aber brillante College-Professor Dr. J. Allen Hynek (Aidan Gillen) zur Seite gestellt. Gemeinsam gehen sie den unerklärlichen Phänomenen landesweit nach. 

Ihr offizieller Auftrag: die Erlebnisse so unauffällig wie möglich zu überprüfen und wissenschaftliche Erklärungen zu finden. Doch schnell wird klar, dass es eine wichtigere, inoffizielle Idee des Programms gibt. UFOs darf es nicht geben, die Geschichten sollen für die Öffentlichkeit neu interpretiert werden. Während der karriereorientierte Quinn diesem Befehl Folge leistet, schlägt Dr. Hynek mehr und mehr quer. Er nimmt seine Aufgabe als Wissenschaftler sehr ernst - und trägt Erstaunliches zutage. Dr. Hynek sucht die Wahrheit - egal, wie diese aussehen mag.

Zemeckis fungiert als Executive Producer und hat sich als Showrunner Sean Jablonski ("Suits") ins Boot geholt, ebenso wie Robert Stromberg ("Maleficient"), der die Regie übernimmt. In weiteren Rollen sind der deutsche Darsteller Thomas Kretschmann, Ksenia Solo ("Lost Girl"), Laura Mennell ("Man in the High Castle") und Neal McDonough ("Desperate Housewives") zu sehen. 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.