Studio D mit Gottfried Zmeck © DWDL
Rückzug nach zwei Jahrzehnten

Gottfried Zmeck hört als CEO bei Mainstream Media auf

 

Pay-TV-Urgestein Gottfried Zmeck hat sich dazu entschlossen, als CEO der Mainstream Media AG aufzuhören. Bereits zum 1. Oktober übergibt er den Staffelstab. Er wird dem Unternehmen aber auch weiterhin verbunden bleiben - in anderer Funktion.

von Alexander Krei
30.09.2019 - 10:13 Uhr

Gottfried Zmeck hört als CEO der Mainstream Media AG auf. Einen entsprechenden "kress"-Bericht bestätigte das Unternehmen am Montag auf Nachfrage des Medienmagazins DWDL.de. Zmeck wird den Posten zum 1. Oktober an Tim Werner übergeben, der bereits seit acht Jahren als Vorstandsmitglied fungiert und bislang als COO des Pay-TV-Senders Romance TV fungiert.

Im Zuge dessen soll der Vorstand der Mainstream Media AG, die neben Romance TV auch den Heimatkanal und GoldStar TV betreibt, verkleinert werden und neben Werner als CEO noch aus Horst Kümmel als Finanzchef bestehen. Gottfried Zmeck wiederum wechselt im Gegenzug als Vorsitzender in den Aufsichtsrat. Zudem bleibt er weiterhin Mehrheitsaktionär der AG.

"Nach zwei Jahrzehnten an der Spitze sehe ich jetzt den richtigen Zeitpunkt für eine Verjüngung in der operativen Führung", sagte Zmeck und lobt seinen Nachfolger, der in der Vergangenheit für ZDF Enterprises tätig gewesen ist. "Tim Werner hat sich sowohl in der Branche wie gegenüber Eigentümern und Mitarbeitern schon bisher profiliert. Daher liegt mit seiner Bestellung die Führung der Mainstream Media AG in bewährten Händen."

Werner: "Ich bin sehr dankbar für das Vertrauen, das mir von den Gesellschaftern entgegengebracht wird. In meiner neuen Aufgabe sehe ich gerade in Zeiten großer Marktveränderungen, zunehmender Digitalisierung und veränderter Sehgewohnheiten eine große und spannende Herausforderung."


Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.