The Voice Senior © Sat.1
Nach Kritik an der ersten Staffel

Sat.1 macht das Finale von "The Voice Senior" diesmal live

 

Nachdem sich Sat.1 zu Jahresbeginn massive Kritik am lieblosen Finale von "The Voice Senior" einhandelte, soll die zweite Staffel der Ü60-Musikshow anders enden - und zwar mit einer Live-Show. Los geht es diesmal bereits Ende November.

von Alexander Krei
16.10.2019 - 11:22 Uhr

Zwei Wochen nach dem Finale von "The Voice of Germany" wird Sat.1 die zweite Staffel den Senioren-Ablegers an den Start bringen. Anders als im vorigen Jahr zeigt der Sender die Show diesmal nicht innerhalb weniger Tage - und plant zudem ein Live-Finale. Zu Jahresbeginn hatte sich Sat.1 noch reichlich Kritik eingehandelt, weil man die Finalshow aufzeichnete und die Live-Entscheidung in einem kleinen Hinterzimmer über die Bühne brachte, bei dem nicht mal die Coaches anwesend waren (DWDL.de berichtete)

Wie genau das Finale diesmal aussehen wird, will Sat.1 zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben. Sicher ist: Der Sender hat sich die Kritik an der ersten Staffel zu Herzen genommen und wird nicht noch einmal eine Art "Garagen-Party" veranstalten. Eine Veränderung gibt es zudem in der Jury: Neben Yvonne Catterfeld, The BossHoss und Sasha, dessen Kandidat in der ersten Staffel das Rennen machte, ist erstmals auch Michael Patrick Kelly mit dabei. Er löst Mark Forster ab. 

"'The Voice Senior' hat etwas von einer Zeitmaschine, in die man einsteigt, und plötzlich befindet man sich in den 1930er oder 1960er Jahren. Da werden die guten alten Songs rausgeholt und von erstaunlichen Personalitys auf die Bühne gebracht", sagt der Musiker. Lena Gercke und Thore Schölermann übernehmen derweil erneut die Moderation der von Talpa Germany produzierten Show, die ab dem 24. November jeweils sonntags um 20:15 Uhr ausgestrahlt werden soll. Das Finale ist für den 15. Dezember geplant.

Bis es so weit ist, gilt es jedoch erst einmal, die neunte Staffel von "The Voice of Germany" zu beenden. Diese ist aktuell wieder mit großem Erfolg bei ProSieben und Sat.1 zu sehen und verzeichnete in den vergangenen Wochen durchschnittlich Marktanteile von fast 18 Prozent in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen. "The Voice Senior" konnte an diesen Erfolg mit der ersten Staffel nicht anknüpfen, bewegte sich mit im Schnitt 10,7 Prozent aber im grünen Bereich.


Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.