Ready to beef © TVNow/Pervin Inan Sertas
Mit Raue und Mälzer

Vox bestellt bereits zweite Staffel von "Ready to beef"

 

Bei Vox glaubt man an die neue Kochshow "Ready to beef" und hat bereits vor der Ausstrahlung der ersten Staffel eine Fortsetzung in Auftrag gegeben. Diese soll Anfang Dezember in Köln produziert werden. Im TV geht's Mitte November los.

von Alexander Krei
20.10.2019 - 10:31 Uhr

Die erste Staffel von "Ready to beef" ist noch nicht mal gelaufen, da plant Vox bereits die zweite Staffel der neuen Kochshow mit Tim Mälzer und Tim Raue. Anfang Dezember sollen in Köln vier weitere Folgen produziert werden. Die Ausstrahlung der ersten Staffel erfolgt bereits ab dem 15. November - und Vox geht durchaus Risiko, denn als Sendeplatz fiel die Wahl auf den Freitagabend, der zuletzt mit US-Serien bespielt wurde (DWDL.de berichtete).

Anders als etwa bei "Kitchen Impossible" treten Mälzer und Raue nicht gegeneinander an, dafür jedoch jeweils zwei renommierte Küchenchefs mit ihren Crews. In drei zehn- bis 20-minütigen Kochrunden werden den Teams jeweils zu Beginn ein bis zwei gänzlich unerwartete Produkte vorgegeben, die sie anschließend in ihrem Gericht als Hauptzutat verarbeiten müssen. Während Mälzer moderiert, muss Raue am Ende der jeweiligen Runde alleine einen Sieger küren.

Beim Kochen sind Teams umringt von Zuschauern - ähnlich war das Setting auch bei der Vox-Kochshow "Knife Fight Club", die ebenso wie "Ready to beef" von Endemol Shine Germany produziert wurde. Auch damals waren übrigens Mälzer und Raue mit an Bord.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.