Caren Miosga © NDR/Thorsten Jander
Zicherie-Böckwitz

Mauerfall-Jubiläum: "Tagesthemen" senden aus Grenzort

 

Vor rund 30 Jahren ist die Mauer geöffnet worden. Bei den "Tagesthemen" nimmt man das für eine ganz besondere Ausgabe zum Anlass, am kommenden Mittwoch sendet man aus dem ehemaligen Grenzort Zicherie-Böckwitz.

von Timo Niemeier
05.11.2019 - 16:46 Uhr

Die "Tagesthemen" am kommenden Mittwoch, den 6. November, kommen aus dem ehemaligen DDR/BRD-Grenzort Zicherie-Böckwitz. Der Ort an der heutigen Grenze von Niedersachsen und Sachsen-Anhalt war bis zum 9. November 1989 durch die Mauer geteilt, hier gab es auch einen der ersten Mauertoten. Nach der Grenzöffnung begann schließlich der schwierige Prozess des Zusammenwachsens.

In der Sendung, die von Caren Miosga moderiert wird, gibt’s unter anderem ein Interview mit Reiner Haseloff, dem Ministerpräsidenten von Sachsen-Anhalt, zu sehen. Er spricht in der Sendung über seine Erfahrungen nach der Wende, das mitunter schwierige Miteinander von Ost- und Westdeutschen sowie die politischen Folgen der Wiedervereinigung.

Miosga hat zudem bereits im Vorfeld Zicherie-Böckwitz besucht und mit den Menschen dort über Schicksale, ihren Umgang mit der Teilung und das Zusammenleben zwischen Ost und West nach der Maueröffnung gesprochen. "Der Ort, in dem ich in Niedersachsen aufgewachsen bin, liegt nur eine knappe Stunde von Zicherie-Böckwitz entfernt und doch lagen Welten zwischen uns, dem Westen und Osten. 30 Jahre später habe ich in meinen persönlichen Gesprächen vor Ort viel Gemeinsames erfahren, trotz der unterschiedlichen Biografien", so die Journalistin. 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.