Frank Thelen © MG RTL D / Bernd-Michael Maurer
"Fernsehen war nie wirklich meine Welt"

Frank Thelen steigt bei der "Höhle der Löwen" aus

 

Nach sechs Staffeln hört Frank Thelen bei der "Höhle der Löwen" auf, im kommenden Frühjahr werden allerdings noch einmal neue Folgen mit ihm zu sehen sein. Von der ursprünglichen Besetzung ist danach wohl nur noch Judith Williams mit dabei.

von Alexander Krei
10.11.2019 - 00:48 Uhr

Nach sechs Staffeln hat Frank Thelen genug von der "Höhle der Löwen". Gegenüber der "Bild am Sonntag" bestätigte der Investor jetzt, in der kommenden Staffel nicht mehr bei der Vox-Gründershow dabei zu sein. "Ja, es stimmt, ich mache Schluss", sagt der 44-Jährige und betont zugleich, sich die Entscheidung nicht leicht gemacht zu haben. "Leider ist meine eigentliche Arbeit zusammen mit dem TV-Job zu viel geworden", so Thelen über die Gründe für seine Entscheidung.

Und weiter: "Teilweise war ich bis zu 40 Tage im Jahr für die Löwen im Einsatz und musste mich mit vielen Deals aus der Show intensiv befassen, das hat meine zeitliche und geistige Kapazität überschritten. Wenn man über uns Männer oft sagt, wir seien nicht Multitasking fähig, dann trifft das auf mich leider voll zu." In Zukunft wolle er wieder mehr Zeit haben für seine eigentliche Arbeit, "also die Suche nach neuen Technologien und spannenden Investments haben, anstatt tagelang im Fernsehstudio zu sitzen".

Mit Blick zurück sagte Thelen, er habe anfangs nicht gewusst, wie Fernsehen überhaupt funktioniert. "Ich war ein totaler Nobody vor der Kamera und habe versucht so schnell wie möglich alle Regeln zu lernen. Aber eigentlich habe ich ja nie wirklich in die Showbranche hineingepasst. Fernsehen ist eine interessante Welt, aber es war nie wirklich meine Welt", erklärte der Investor in der "Bild am Sonntag". Überraschend kommt sein Abschied allerdings nicht, schließlich gab es schon vor einem halben Jahr entsprechende Spekulationen (DWDL.de berichtete).

Nach seinem Rückzug ist nun Judith Williams die letzte Investorin, die von Beginn an bei der "Höhle der Löwen" dabei ist. Auch sie trat jedoch zuletzt kürzer. In Folge dessen setzte Vox in diesem Jahr erstmals auf sieben "Löwen", die sich die fünf Plätze teilen. Am kommenden Dienstag strahlt der Sender die vorerst letzte Folge der sechsten Staffel aus. Anders als bisher wird Vox jeoch im Frühjahr noch einmal weitere Folgen zeigen - darin wird Thelen dann noch einmal zu sehen sein, bevor er endgültig aufhört.

Vox-Unterhaltungschefin: "Frank Thelen war seit der ersten Folge von 'Die Höhle der Löwen' als Investor dabei und hat die Erfolgsgeschichte unserer Gründer-Show somit von Anfang an mitgeschrieben. Dafür möchten wir ihm unseren besonderen Dank aussprechen. Dass er im Herbst 2020 nicht mehr dabei sein wird, bedauern wir sehr. Wir wünschen Frank für seine weitere Zukunft und seine anstehenden Projekte schon jetzt alles Gute."

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.