Armes Deutschland - Deine Kinder © RTL II
"Armes Deutschland"

RTLzwei widmet sich wieder der Kinder-Armut

 

Anfang Dezember schickt RTLzwei seinen "Armes Deutschland"-Ableger über Kinder-Armut in die zweite Staffel. Drei neue Folgen der Sozial-Doku sind dann zur besten Sendezeit zu sehen. Schon im vergangenen Jahr verbuchte das Format gute Quoten.

von Alexander Krei
14.11.2019 - 12:03 Uhr

Weil RTLzwei mit seinen Sozial-Dokus noch immer gut fährt, steht jetzt die zweite Staffel von "Armes Deutschland - Deine Kinder" in den Startlöchern. Drei neue Folgen werden ab dem 3. Dezember jeweils dienstags um 20:15 Uhr ausgestrahlt. Die Doku will der Frage nachgehen, was es für Kinder bedeutet, mit wenig Geld groß zu werden, in sozialen Brennpunkten zu leben und ihre Wünsche hintenanzustellen.

So geht es etwa um den 15-jährigen Tim, der mit seiner Familie im Chaos zu versinken droht: Neben den verwahrlosten Zimmern der drei Kinder türmen sich Berge an ungeöffneten Rechnungen und Mahnungen - eine Rechnung in fünfstelliger Höhe bedroht sogar die Existenz der Großfamilie, die mit insgesamt 13 Familienmitgliedern unter einem Dach lebt.

Nach der TV-Ausstrahlung stehen die Folgen außerdem 30 Tage lang bei TVNow zum Abruf bereit, danach wandern sie in den Premium-Bereich. Die erste Staffel hatte im vergangenen Jahr bereits durchschnittlich mehr als Marktanteil in der Zielgruppe eingefahren. Produziert wird "Armes Deutschland - Deine Kinder" von Good Times.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.