Rabenmütter © Sat.1/Frank Zauritz
Lange Pause

"Rabenmütter" melden sich nach 2,5 Jahren zurück

 

In der Saison 2016/17 zeigte Sat.1 acht Folgen der Sketch-Comedy "Rabenmütter" - und dann passierte lange nichts mehr. Ende November kehrt das Format nun aber mit neuen Folgen ins Programm zurück.

von Uwe Mantel
18.11.2019 - 11:08 Uhr

Im Herbst 2016 feierte bei Sat.1 die Sketch-Comedy "Rabenmütter" ihren Einstand. Anna Julia Antonucci, Mimi Fiedler, Friederike Kempter und Milena Dreißig sind darin als Mütter in irrwitzgen Situationen zu sehen. "Ob chronisch überfordert, übertrieben fürsorglich oder unverschämt direkt: Bei den "Rabenmüttern" regiert die Anarchie, denn sie sind vor allem eins: unvorhersehbar - und dabei herrlich politisch unkorrekt!", heißt es in der Beschreibung des Formats von Sat.1.

Acht Folgen wurden damals von ume produziert, die in zwei Tranchen ausgestrahlt wurden - und sich dabei gar nicht so schlecht geschlagen haben. Im Schnitt erreichten die Folgen etwas mehr als 10 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen. Trotzdem wurde es danach lange still um das Format, ehe in diesem Frühjahr neue Folgen angekündigt wurden. Nun gibt's auch einen Sendeplatz: Ab dem 29. November zeigt Sat.1 die neuen Folgen am späten Freitagabend nach "Dancing on Ice". Die Premiere läuft gegen 23:45 Uhr - Verschiebungen aufgrund der vorausgehenden Liveshow nicht ausgeschlossen. Eine Woche später geht's dann immerhin schon gegen 23:15 Uhr los.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.