Andreas Cichowicz © NDR/AR
Grünes Licht vom Verwaltungsrat

Andreas Cichowicz bleibt bis 2025 NDR-Chefredakteur

 

Der NDR-Verwaltungsrat hat auf seiner jüngsten Sitzung einige Personalentscheidungen getroffen. Darunter auch diese: Andreas Cichowicz bleibt bis 2025 Chefredakteur des NDR. Darüber hinaus gibt es mehrere Beförderungen.

von Timo Niemeier
22.11.2019 - 13:59 Uhr

Andreas Cichowicz bleibt bis 2025 Chefredakteur des NDR sowie Leiter des Programmbereichs Zeitgeschehen und stellvertretender Fernsehprogrammdirektor. Das hat der Verwaltungsrat des Senders am Freitag beschlossen. NDR-Intendant Lutz Marmor, der die Verlängerung in Absprache mit seinem Nachfolger Joachim Knuth vorgeschlagen hatte, sagt: "Andreas Cichowicz prägt als Fernsehchefredakteur und Moderator seit vielen Jahren das starke publizistische Profil des NDR. Auf seinen sicheren journalistischen Kompass kann sich der NDR auch bei der weiteren konsequenten crossmedialen Zusammenführung seiner Informationsangebote verlassen."

Darüber hinaus hat der Verwaltungsrat weiteren Personalvorschlägen von Marmor zugestimmt. So wird Gordana Patett bereits zum 1. Dezember multimediale Chefredakteurin im NDR Landesfunkhaus Mecklenburg-Vorpommern und stellvertretende Landesfunkhausdirektorin. Sie folgt auf Joachim Böskens, dem künftigen Landesfunkhausdirektor. Ilka Steinhausen wird zum 1. Februar Leiterin des Programmbereichs Hörfunk im NDR Landesfunkhaus Hamburg sowie Stellvertreterin der Landesfunkhausdirektorin. Sie folgt auf Hendrik Lünenborg, der zum Intendanz-Leiter aufsteigt. Und dann befördert man auch Adrian Feuerbacher: Zum 1. Februar wird er Leiter des Radioprogramms NDR Info und Chefredakteur des NDR Hörfunks. Er folgt auf Claudia Spiewak, die in den Ruhestand geht und deren Stellvertreter er derzeit ist.

"Gordana Patett, Ilka Steinhausen und Adrian Feuerbacher stehen für hervorragenden Journalismus und sind bewährte Führungskräfte. Sie bringen beste Voraussetzungen für die anstehenden Veränderungsprozesse mit", sagt Lutz Marmor. Der Verwaltungsrat stimmte in seiner Sitzung auch dem Vorschlag zu, dass Christoph Heinzle zum 1. April 2020 Leiter des ARD-Hörfunkstudios London wird. Er löst Jens-Peter Marquardt ab, der in den Ruhestand geht. Heinzle ist derzeit Redakteur im Reporterpool von NDR Info.

 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus UK - präsentiert von ITV Studios Germany zum UK-Update Donnerstags: Die aktuellen Meldungen der Audio-Branche - präsentiert von Radio NRW. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.