Stern Crime © RTL
In Hamburg und München

"Stern Crime" und Random House machen Crime Day

 

True-Crime-Fans, aufgepasst! "Stern Crime" und die Verlagsgruppe Random House werden im kommenden Jahr in Hamburg und München den sogenannten Crime Day veranstalten. Zu Gast sind Autoren und True-Crime-Experten, Highlight ist eine Lesung von unter anderem Ulrich Tukur.

von Timo Niemeier
06.12.2019 - 11:07 Uhr

Der True-Crime-Boom beschränkt sich bekanntlich nicht nur auf das Fernsehen, wo etliche Sender mit entsprechenden Formaten punkten. Gruner + Jahr hat mit "Stern Crime" schon 2015 ein True-Crime-Magazin auf den Markt gebracht. Im kommenden Jahr dreht man den Hype noch etwas weiter: "Stern Crime" und Random House veranstalten dann den sogenannten Crime Day. Dieser findet am 1. Februar in Hamburg und am 9. Februar in München statt. 


Jeweils einen Tag lang dreht sich dann alles um Verbrechen. "Die Besucher haben die Möglichkeit, noch tiefer in die Materie von True Crime und Kriminalromanen einzutauchen, mit Crime-Autoren, -Experten und Gleichgesinnten ins Gespräch zu kommen und einen Blick hinter die Kulissen zu werfen", heißt es in einer Pressemitteilung des Verlags. Highlight ist die inszenierte Lesung der Schauspieler Ulrich Tukur und Christian Redl.

Angekündigt sind bereits Bestseller-Autoren wie Charlotte Link, Marc Elsberg, Melanie Raabe und Karsten Dusse, hinzu kommen weitere True-Crime-Experten. Diskutiert werden soll dann unter anderem über die gesellschaftliche Realität sowie die Ästhetik von Gewalt im Kriminalroman. Mordermittler Josef Wilfling, der Profiler Alexander Horn, die Stalking-Expertin Sandra Cegla oder der Rechtsmediziner Klaus Püschel geben in Workshops Einblicke in ihren Berufsalltag, und die Krimi-Autoren Bernd Aichinger, Andreas Gruber, Elisabeth Herrmann, Ellen Sandberg und Sabine Thiesler gewähren den Besuchern einen Blick in ihre Arbeit. Außerdem berichten Reporter von "Stern Crime", wie sie für ihre Magazingeschichten recherchieren.

Auch die Audio Alliance wird sich am Crime Day beteiligen und alle Veranstaltungen aufzeichnen und als Podcast-Serie zur Verfügung stellen. Alle genannten Unternehmen sind Teil der Bertelsmann Content Alliance, zu der ebenfalls die Mediengruppe RTL Deutschland, RTL Radio Deutschland, die UFA sowie das Musikunternehmen BMG gehören.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.