Die erste Staffel von "Carnival Row" © Amazon.com
First-Look-Vereinbarung

Orlando Bloom bindet sich weiter an Amazon

 

Erst vor Kurzem wurde die Serie "Carnival Row" mit ihm in der Hauptrolle veröffentlicht. Nun geben Schauspieler Orlando Bloom und Amazon Studios bekannt, einen First-Look-Deal abgeschlossen zu haben.

von Kevin Hennings
13.12.2019 - 11:22 Uhr

Der "Herr der Ringe" und "Fluch der Karibik"-Star Orlando Bloom vertieft seine Beziehungen zu Amazon Studios und hat einen First-Look-Deal geschlossen. Dies bedeutet, dass Blooms Projekte von nun an exklusiv Amazon Prime Video zur Verfügung stehen. Erst vor Kurzem war die Fantasy-Serie "Carnival Row" gestartet, in der Bloom die Hauptrolle an der Seite von Cara Delevingne spielt.

"Ich habe die Zusammenarbeit mit Jen Salke und ihrem Team bei Amazon außerordentlich genossen und freue mich deshalb sehr, die Beziehung mit diesem aufregenden Deal zu vertiefen", kommentierte Orlando Bloom den Schritt. 

Jennifer Salke, Geschäftsführerin Amazon Studios stimmt mit ein: "Orlando ist ein fantastischer Schauspieler und Produktionspartner für Amazon Studios. Wir freuen uns ungemein darauf weiter mit ihm zusammenarbeiten zu können - nicht nur bei 'Carnival Row', sondern auch vielen anderen Projekten in der Zukunft."

Eine zweite Staffel für "Carnival Row" wurde indes bereits bestätigt. In einer viktorianischen Fantasywelt nehmen sich der Ermittler Rycroft Philostrate (Orlando Bloom) und die Fee Vignette Stonemoss (Cara Delevingne) einer Mordserie an, die den wackligen Frieden einer Stadt auf eine harte Probe stellt. Bloom zeigte sich angesichts des bei der Serie betriebenen Aufwandes begeistert und zog sogar den Vergleich zu "Der Herr der Ringe".

Noch vom Deal unbetroffen hat Bloom vor kurzem zwei Filmproduktionen abgeschlossen. Zum einen den von John Ridley gedrehten "Needle in a Timestack", in dem auch Freida Pinto und Leslie Odom Jr. besetzt sind und "The Outpost" von Rod Lurie, der auf dem gleichnamigen Buch von Jake Tapper beruht. 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.