Der Tatortreiniger © NDR/Thorsten Jander
Schotty heißt dann Wicky

BBC One adaptiert NDR-Serie "Der Tatortreiniger"

 

Der "Tatortreiniger" des NDR ist bereits in den USA und Frankreich zu sehen gewesen, nun wagt sich die britische BBC an eine Adaption der Serie. Produziert wird diese von der noch recht jungen Tochter von Studio Hamburg.

von Timo Niemeier
14.01.2020 - 12:34 Uhr

Trotz des großen Erfolgs ist der "Tatortreiniger" hierzulande Ende 2018 zu Ende gegangen, die Autorin Mizzi Meyer alias Ingrid Lausund wollte damals auf dem Höhepunkt aufhören. Das fand sogar Hauptdarsteller Bjarne Mädel schade, er gab damals öffentlich zu, dass er auch gerne weitergeputzt hätte. Die Idee hinter der Serie ist allerdings nicht gestorben, nun plant die BBC nämlich eine eigenständige Adaption des "Tatortreinigers". 

Bereits Ende Februar sollen die Dreharbeiten südlich von London beginnen, das bestätigte die Studio Hamburg Produktion Gruppe gegenüber DWDL.de. Produziert wird die Adaption von der britischen Tochter der Produktionsgruppe, Studio Hamburg UK. Zu sehen sein soll das Ganze schließlich bei BBC One - das ist auch für die auf der Insel noch recht kleine Produktionsfirma ein riesiger Erfolg. Studio Hamburg UK ist erst seit 2016 am britischen Markt aktiv.

Bekannt ist bereits auch, wer die Hauptrolle in der britischen Adaption spielen wird. Gewonnen hat man dafür den Stand-up-Comedian und Schauspieler Greg Davies, der nun schon seit einigen Jahren die Comedy-Panelshow "Taskmaster" moderiert. Diese lief lange bei UKTV, demnächst wird aber Channel 4 die Heimat der Show sein. Im britischen "Tatortreiniger" wird er übrigens als Wicky auftreten. Weitere Darsteller oder die Verantwortlichen hinter der Kamera werden erst in den kommenden Tagen und Wochen feststehen und kommuniziert. 

"Wir freuen uns sehr über das Interesse der Briten an einem Remake des deutschen ‚Tatortreinigers‘. Eine Produktion für BBC One bedeutet einen Quantensprung für unsere britische Tochterfirma Studio Hamburg UK mit unserer Geschäftsführerin Vivien Muller-Rommel", sagt Michael Lehmann, Vorsitzender Geschäftsführer der Studio Hamburg Production Group, gegenüber DWDL.de. Verkauft wurde der "Tatortreiniger" übrigens schon in viele Länder, so war Bjarne Mädel als Schotty schon unter anderen in den USA und Frankreich zu sehen. 

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.