The Masked Singer © ProSieben/Willi Weber
ProSieben lässt die Katze aus dem Sack

Starttermin fix: "The Masked Singer" kommt dienstags

 

Weil der Donnerstagabend im Frühjahr Heidi Klum gehört, musste ProSieben mit seiner zweiten Staffel "The Masked Singer" einen neuen Sendeplatz finden. Jetzt ist klar: Am Dienstagabend soll gerätselt werden. Besonders Vox wird das nicht gefallen.

von Thomas Lückerath
21.01.2020 - 17:30 Uhr

Der große Sommer-Hit des vergangenen Jahres geht bereits im März in die zweite Staffel. So viel war bislang schon bekannt und auch, dass ein neuer Sendeplatz für die von Endemol Shine Germany produzierte Show geben wird, war klar. Jetzt hat ProSieben den genauen Starttermin angekündigt: Am Dienstag, den 10. März, startet das vergangene Woche für einen Grimme-Preis nominierte "The Masked Singer" in die nächste Staffel.



"‚The Masked Singer‘ ist Gute-Laune-Lagerfeuer-Live-TV im besten Sinne. Wir sind stolz darauf, dass sich so viele Zuschauer in die Show verliebt haben. Das ganze Team im Sender und bei EndemolShine arbeitet mit viel Leidenschaft an der zweiten Staffel von ‚The Masked Singer‘. Die Fans dürfen sich auf große Überraschungen unter den Masken gefasst machen. Ich kann den Start kaum erwarten", sagt ProSieben-Chef Daniel Rosemann.

Es ist eine interessante Programmierung, weil Konkurrent Vox im vergangenen Herbst angekündigt hatte, sein Hit-Format "Die Höhle der Löwen" erstmals auch im Frühjahr mit neuen Folgen auf Sendung zu schicken. Bekanntlich läuft die Vox-Sendung dienstags. Gut möglich also, dass die Aushängeschilder der beiden Sender gegeneinander senden, wenn Vox nicht verschiebt. Der Sendeplatz für "The Masked Singer" ist übrigens neu, bei der Länge konnte ProSieben allerdings der Versuchung einer Verlängerung angesichts des großen Erfolges widerstehen: Auch die neue Staffel umfasst nur sechs Shows, wie  ProSieben-Sprecher Frank Wolkenhauer auf Nachfrage bestätigt.

Parallel zur Bekanntgabe des Starttermins hat der Sender in einem online über seine Social Media Kanäle veröffentlichten Video auch erste Hinweise auf die Kostüme der neuen Staffel gegeben: Zu sehen sind u.a. gelbe Fussel, eine Schlafmaske, ein Feuerlöscher und ein Kabel. Zur Besetzung des Rateteams macht der Sender noch keine Angaben. Dass Matthias Opdenhövel erneut moderieren wird, wurde hingegen schon bestätigt.

Über den Autor

Thomas Lückerath ist Gründer und Chefredakteur des Medienmagazins DWDL.de. Hatte schon viereckige Augen, bevor es Bingewatching gab. Liebt Serien, das Formatgeschäft und das internationale TV-Business. Ist mehr unterwegs als am Schreibtisch.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.