Joko und Klaas gegen ProSieben © ProSieben
Erste Optionierungen

"Joko und Klaas gegen ProSieben": Interesse im Ausland

 

Als "Beat the Channel" soll es bald auch internationale Adaptionen von "Joko und Klaas gegen ProSieben" geben. Eine konkrete Beauftragung eines Senders fehlt noch, in einigen Ländern wurde das Format nun aber optioniert.

von Uwe Mantel
27.01.2020 - 11:27 Uhr

"Joko und Klaas gegen ProSieben" soll das nächste in Deutschland entwickelte Show-Format werden, das auch im Ausland adaptiert wird. Red Arrow Studios International vermarktet es unter dem internationalen Titel "Beat the Channel" und konnte nun erste Deals vermelden. Einstweilen fehlt noch die konkrete Beauftragung einer Umsetzung, in mehreren Ländern haben sich Produktionsfirmen das Format aber optioniert.

So hat sich in Spanien das zur Banijay Group gehörende Dlo/Magnolia die Rechte gesichert, in Portugal hat Endemol Shine zugeschlagen, Deeply Superficial in Frankreich sowie Different Productions im Nahen Osten. Hierzulande ist eine dritte Staffel bereits bestellt. Die erste Staffel im Sommer hatte ProSieben im Schnitt hervorragende 15,6 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen erzielt, die zweite Staffel tat sich im Herbst gegen stärkere Konkurrenz dann schon schwerer, war aber trotzdem ein Erfolg.

Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf treten in dem Format nicht mehr gegeneinander, sondern gemeinsam in verschiedenen Spielen gegen vom Sender benannte Gegner an. Eigentlicher Clou der Sendung ist der mögliche Gewinn: Verlieren Joko und Klaas müssen sie eine vom Sender vorgegebene Aufgabe erfüllen. So moderierten sie beispielsweise schon eine Ausgabe von "taff" oder führten einen Tag als Ansager durchs ProSieben-Programm. Gehen sie als Sieger vom Platz, erhalten sie am darauffolgenden Abend um 20:15 Uhr 15 Minuten Live-Sendezeit, die sie völlig unbeeinflusst von ProSieben gestalten dürfen. Diese Minuten nutzten die beiden beispielsweise, um sie der Kapitänin eines Flüchtlings-Rettungsschiffs zur Verfügung zu stellen oder auch, um Geld in Koffern irgendwo in Deutschland zu deponieren und so zu verlosen. Für "Joko und Klaas live" gab's in diesem Jahr eine Nominierung für den Grimme-Preis.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Art Director (m/f/d) in Wals/Salzburg Colourist (m/w/d) in Wals/Salzburg Praktikum Onlinemarketing SEO (RTL interactive) in Köln Audio Sales-Manager (m/w/d) in Leipzig Praktikum Data & Audience Intelligence in Köln Redakteur / Reporter (m/w/d) in Mainz / Frankfurt am Main Produktionsassistenz (w/m/d) in Hamburg Produktionsassistenz (m/w/d) in München HR-Manager (m/w/d) in Hürth bei Köln Leitender Redakteur (m/w/d) Spendenmarathon (infoNetwork) in Köln Casting-Redakteur (w/m/d) Factual Entertainment (RTL STUDIOS) in Köln Geschäftsführung (m/w/d) in Potsdam Social Media Redakteur (m/w/d) – Schwerpunkt Bewegtbild in Berlin Video Editor / Cutter / Mediengestalter (m/w/d) - Festanstellung in Berlin Festangestellte EB-Kamera-Leute in 20h/Woche-Teilzeit (m/w/d) in Berlin Junior Redakteur (m/w/d) in Berlin Redakteur (m/w/d) Recherche und MAZ-Erstellung in Köln Producer Assistenz (w/m/d) NINJA WARRIOR GERMANY (RTL STUDIOS) in Köln License and Contracts Manager (m/w/d) in München Justiziar/in (m/w/d) in Köln Chef vom Dienst (m/w/d) Red Button / HBB TV (infoNetwork) in Köln Storyliner (w/m/d) für "Berlin - Tag & Nacht" in Hürth bei Köln Editor (w/m/d) für Storydepartment von "Berlin - Tag & Nacht" in Hürth bei Köln Chef vom Dienst (m/w/d) in München Redakteur (m/w/d) Sozialreportage und Dokusoap in München Praktikant (m/w/d) Redaktion Dokusoap und Reportage in München Sachbearbeiter Lizenzabrechnung (w/m/d) in Unterföhring bei München Volontär Online-Redaktion (m/w/d) in Berlin Lektor / Schlussredakteur in Teilzeit (m/w/d) in Berlin Producer*in in Hamburg Assistenz der Head of Entertainment (w/m/d) in Köln Cutter (m/w/d) in Köln
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 5 + 9 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.