Michaela Tod © ProSiebenSat.1
Kurzes Gastspiel

Co-CEO Michaela Tod verlässt ProSiebenSat.1 Entertainment

 

Vor knapp einem Jahr holte Max Conze seine ehemalige Dyson-Kollegin Michaela Tod als Co-CEO für die Entertainment-Sparte zu ProSiebenSat.1, nun steht sie bereits wieder vor dem Abschied. Sie verlässt das Unternehmen im Sommer.

von Uwe Mantel
12.02.2020 - 11:05 Uhr

Michaela Tod verlässt ProSiebenSat.1 wieder. Weniger als ein Jahr, nachdem sich als Co-CEO der Entertainment-Sparte - und damit des Kerngeschäfts von ProSiebenSat.1 - vorgestellt worden war, hat sie nun ihren Abschied zum 31. Juli angekündigt. Sie leitete das Entertainment-Geschäft gemeinsam mit Wolfgang Link und war vor allem für die Steuerung des kommerziellen Geschäfts zuständig, übernahm somit u.a. Aufgaben von Sabine Eckhart.

Vor allem im digitalen Werbegeschäft ging's für ProSiebenSat.1 unter ihrer Ägide vorwärts, zudem wurde das Thema Adressable TV vorangetrieben. Das Geschäft mit klassischer TV-Werbung lief aber - ähnlich wie bei der Konkurrenz - ziemlich zäh. Ende letzten Jahres gab's auch heftige Kritik der Werbetreibenden wegen angekündigter und schlecht kommunizierter Preiserhöhungen. Michaela Tod selbst brachte keine Erfahrung aus der Medien-Branche mit, Konzernchef Max Conze hatte sie von seiner vorherigen Firma Dyson zu ProSiebenSat.1 geholt. Dort war sie zuvor 14 Jahre lang tätig, zuletzt für die Region China.

Vorstandschef Max Conze: "Wolfgang und Michaela haben die Entertainment-Säule zukunftsfit und effizient aufgestellt, so dass wir jetzt deutlich agiler auf die Bedürfnisse unserer Kunden und Zuschauer eingehen können. Die Führung der Entertainment-Säule und des breiten Themenspektrums durch zwei Co-CEOs hat sich bewährt. Ich bedauere Michaelas Entscheidung sehr." Das legt nahe, dass es auch künftig eine Doppelspitze geben soll - wie diese aussieht, ist allerdings noch nicht klar.

Michaela Tod selbst sagt: "Meine Entscheidung ist mir alles andere als leichtgefallen, weil ich ein sehr spannendes Unternehmen und ein großartiges Team verlasse. Leider gibt es private Gründe, die mich dazu bewegen. Ich bin noch bis Sommer da und wir haben noch einiges vor – ich freue mich drauf!"

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Audio Sales-Manager (m/w/d) in Leipzig Praktikum Data & Audience Intelligence in Köln Redakteur/Reporter (m/w/d) Investigativer Journalismus & Dokumentationen (infoNetwork) in Köln Praktikum Redaktion "Extra" ab März 2020 (infoNetwork) in Köln Reisekoordinator (m/w/d) in Unterföhring bei München Redakteur / Reporter (m/w/d) in Mainz / Frankfurt am Main Produktionsassistenz (w/m/d) in Hamburg Produktionsassistenz (m/w/d) in München HR-Manager (m/w/d) in Hürth bei Köln Leitender Redakteur (m/w/d) Spendenmarathon (infoNetwork) in Köln Casting-Redakteur (w/m/d) Factual Entertainment (RTL STUDIOS) in Köln Geschäftsführung (m/w/d) in Potsdam Social Media Redakteur (m/w/d) – Schwerpunkt Bewegtbild in Berlin Video Editor / Cutter / Mediengestalter (m/w/d) - Festanstellung in Berlin Festangestellte EB-Kamera-Leute in 20h/Woche-Teilzeit (m/w/d) in Berlin Junior Redakteur (m/w/d) in Berlin Redakteur (m/w/d) Recherche und MAZ-Erstellung in Köln Producer Assistenz (w/m/d) NINJA WARRIOR GERMANY (RTL STUDIOS) in Köln License and Contracts Manager (m/w/d) in München Justiziar/in (m/w/d) in Köln Chef vom Dienst (m/w/d) Red Button / HBB TV (infoNetwork) in Köln Storyliner (w/m/d) für "Berlin - Tag & Nacht" in Hürth bei Köln Editor (w/m/d) für Storydepartment von "Berlin - Tag & Nacht" in Hürth bei Köln Chef vom Dienst (m/w/d) in München Redakteur (m/w/d) Sozialreportage und Dokusoap in München Praktikant (m/w/d) Redaktion Dokusoap und Reportage in München Sachbearbeiter Lizenzabrechnung (w/m/d) in Unterföhring bei München Volontär Online-Redaktion (m/w/d) in Berlin Lektor / Schlussredakteur in Teilzeit (m/w/d) in Berlin Producer*in in Hamburg Assistenz der Head of Entertainment (w/m/d) in Köln Cutter (m/w/d) in Köln
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 6 - 2 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.