Norbert Himmler © ZDF/Markus Hintzen
Was das ZDF 2020 plant

Serien-Fahrplan: Himmler verspricht "Suchtpotenzial"

 

2020 soll das Jahr werden, in dem die internationalen Partnerschaften Früchte tragen werden, verspricht ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler. Tatsächlich wird der Sender zahlreiche neue Serien an den Start bringen, die sich von Bewährtem unterscheiden.

von Alexander Krei
12.02.2020 - 13:02 Uhr

Auch wenn SOKO-Serien, Krimireihen und der "Bergdoktor" noch immer sinnbildlich sind für weite Teile des ZDF-Programms sind, haben sich die Verantwortlichen des Mainzer Senders in den vergangenen Jahren sichtlich ins Zeug gelegt, auch ungewöhnlichere Serienfarben zuzulassen. Die jüngst ausgestrahlte zweite Staffel von "Bad Banks" ist ein Beispiel dafür - aber auch der Blick auf den Serien-Fahrplan für 2020, den das ZDF jetzt gewährt hat.

Darin wird auch das Selbstbewusstsein deutlich, mit dem der Sender mittlerweile in diesem Bereich auftritt. "Alle Fans serieller High-End-Fiction kommen 2020 nicht am ZDF vorbei. Unsere Fiction-Mehrteiler zeichnen sich durch Mut, Relevanz, Vielfalt und großes Suchtpotenzial aus", sagt Programmdirektor Norbert Himmler. "2020 wird das Jahr, in dem die Anstrengungen unserer internationalen Partnerschaften der vergangenen Jahre Früchte tragen."


Das zeigt sich etwa an der Thrillerserie "Mirage - Gefährliche Lügen", die innerhalb der European Alliance mit France Télévisions und der italienischen Rai realisiert wurde - los geht es am 22. März (DWDL.de berichtete). Mit "In 80 Tagen um die Welt" wird Ende des Jahres zudem ein zweites Projekt der öffentlich-rechtlichen Koproduktions-Allianz zu sehen sein. Schon im Frühjahr startet derweil die ZDF/BBC-Koproduktion "The Mallorca Files".

Hinzu kommen eigene Entwicklungen wie die ZDFneo-Serie "Dunkelstadt", die schon Ende des Monats startet. Im Frühjahr zeigt der Spartensender außerdem die Miniserie "Deutscher", die von zwei grundsätzlich gegensätzlich denkenden Familien handelt, die sich auf einen neuen Alltag einstellen müssen, nachdem im fernen Berlin eine rechtspopulistische Partei gewählt wurde und nun die Regierungsgeschäfte übernimmt.

Im Hauptprogramm läuft unterdessen ab dem 9. März der Dreiteiler "Unterleuten" nach dem Gesellschaftsroman von Juli Zeh. Für den Sommer plant der Sender die Ausstrahlung der vierteiligen Katastrophenserie "Sløborn" auf dem Montagskino-Sendeplatz. Darin geht es in vier Folgen um eine lebensgefährliche Seuche, die sich auf einer Nordseeinsel ausbreitet.

Thriller, Medical und "Shadowplay" im Herbst

Zudem verfilmt das ZDF in zwei Teilen den Bestseller "Altes Land" von Dörte Hansen - hier ist die Ausstrahlung für den Herbst vorgesehen. Ebenfalls voraussichtlich im Herbst läuft die dreiteilige Thriller-Serie "Trackers - Rote Spur", die auf dem Roman von Deon Meyers basiert und von der Arbeit einer Sondereinheit des südafrikanischen Geheimdienstes erzählt. Auch "Shadowplay" über einen US-Polizisten im Sommer 1946 ist nach aktuellem Stand für den Herbst geplant.

Weitere Neustarts sind die sechsteilige Serie "Breaking Even" über ein dunkles Familiengeheimnis und die Medial-Serie "Ballouz", die vom ungewöhnlichen Chefarzt einer kleinen Klinik in der Uckermark erzählt. Und dann ist da auch noch "Der Schwarm", dessen Serien-Verfilmung voraussichtlich im Herbst beginnen wird. In Planung befindet sich zudem eine neue Crime-Serie mit dem Arbeitstitel "Der Überfall". Die sechsteilige Serie erzählt in sechs Tagen, wie die Menschheit um Existenz, Identität und Status kämpft.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Audio Sales-Manager (m/w/d) in Leipzig Praktikum Data & Audience Intelligence in Köln Redakteur/Reporter (m/w/d) Investigativer Journalismus & Dokumentationen (infoNetwork) in Köln Praktikum Redaktion "Extra" ab März 2020 (infoNetwork) in Köln Reisekoordinator (m/w/d) in Unterföhring bei München Redakteur / Reporter (m/w/d) in Mainz / Frankfurt am Main Produktionsassistenz (w/m/d) in Hamburg Produktionsassistenz (m/w/d) in München HR-Manager (m/w/d) in Hürth bei Köln Leitender Redakteur (m/w/d) Spendenmarathon (infoNetwork) in Köln Casting-Redakteur (w/m/d) Factual Entertainment (RTL STUDIOS) in Köln Geschäftsführung (m/w/d) in Potsdam Social Media Redakteur (m/w/d) – Schwerpunkt Bewegtbild in Berlin Video Editor / Cutter / Mediengestalter (m/w/d) - Festanstellung in Berlin Festangestellte EB-Kamera-Leute in 20h/Woche-Teilzeit (m/w/d) in Berlin Junior Redakteur (m/w/d) in Berlin Redakteur (m/w/d) Recherche und MAZ-Erstellung in Köln Producer Assistenz (w/m/d) NINJA WARRIOR GERMANY (RTL STUDIOS) in Köln License and Contracts Manager (m/w/d) in München Justiziar/in (m/w/d) in Köln Chef vom Dienst (m/w/d) Red Button / HBB TV (infoNetwork) in Köln Storyliner (w/m/d) für "Berlin - Tag & Nacht" in Hürth bei Köln Editor (w/m/d) für Storydepartment von "Berlin - Tag & Nacht" in Hürth bei Köln Chef vom Dienst (m/w/d) in München Redakteur (m/w/d) Sozialreportage und Dokusoap in München Praktikant (m/w/d) Redaktion Dokusoap und Reportage in München Sachbearbeiter Lizenzabrechnung (w/m/d) in Unterföhring bei München Volontär Online-Redaktion (m/w/d) in Berlin Lektor / Schlussredakteur in Teilzeit (m/w/d) in Berlin Producer*in in Hamburg Assistenz der Head of Entertainment (w/m/d) in Köln Cutter (m/w/d) in Köln
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.