Peter Limbourg © Deutsche Welle
Covid-19

DW-Intendant Peter Limbourg positiv auf Corona getestet

 

Peter Limbourg, der seit mehr als sechs Jahren Intendant der Deutschen Welle ist, wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Nach Angaben des Senders geht es ihm jedoch den Umständen entsprechend gut, er befindet sich in häuslicher Quarantäne.

von Alexander Krei
18.03.2020 - 20:05 Uhr

Das neuartige Coronavirus hat nun auch die Deutsche Welle erreicht: Wie ein Sprecher des deutschen Auslandssenders gegenüber dem "Tagesspiegel" bestätigte, ist DW-Intendant Peter Limbourg positiv auf Covid-19 getestet worden. Dem 59-Jährigen gehe es dem Umständen entsprechend gut.

Aktuell befindet sich Limbourg nach Angaben des Sprechers in häuslicher Quarantäne und sei durch Video-Konferenzen in die Arbeit und Führung der Deutschen Welle eingebunden. Viele der Mitarbeiter der Deutschen Welle befinden sich bereits seit einigen Tagen im Homeoffice. Auswirkungen auf den Sendebetrieb hat das bislang nicht.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.