RTL © RTL
So schafft RTL Platz

RTL-Änderungen: Barth entfällt, "Let's Dance" startet später

 

Ab dem heutigen Montag nimmt RTL kurzfristig die "Quarantäne-WG" mit Gottschalk, Jauch und Pocher als tägliche Live-Show um 20:15 Uhr ins Programm. Das hat naturgemäß Auswirkungen aufs bislang geplante Programm.

von Uwe Mantel
23.03.2020 - 08:18 Uhr

Mit dem heutigen Montag startet nicht nur Sat.1 seine tägliche Quarantäne-Liveshow mit Luke Mockridge am Vorabend, kurzfristig nimmt auch RTL eine werktägliche Sendung mit Thomas Gottschalk, Günther Jauch und Oliver Pocher ins Programm - und das sogar um 20:15 Uhr. Dafür sind natürlich einige Änderungen im RTL-Programm nötig, um Platz für die einstündige Sendung zu schaffen. Am Montag und Dienstag verdrängt sich Jauch erstmal selbst vom 20:15 Uhr-Platz: "Wer wird Millionär" startet an diesen Tagen jeweils eine Stunde später erst um 21:15 Uhr. Dadurch verschiebt sich am Montag auch "Extra" um eine Stunde und startet somit erst um 23:15 Uhr - und wird von 70 auf 45 Minuten verkürzt. "Spiegel TV" rutscht auf den Platz hinter dem "Nachtjournal" um 0:30 Uhr. Am Dienstag war "WWM" ohnehin dreistündig geplant und reicht damit nun bis ans "Nachtjournal" heran. Hier wird "Temptation Island" nun erst nach Mitternacht gezeigt. In beiden Fällen spart man sich im Nachtprogramm eine Folge des "Blaulicht-Reports".

Am Mittwoch muss - wie schon in der vergangenen Woche - "Mario Barth deckt auf" erneut weichen. Zu sehen gibt's die Ausgabe nun nach aktueller Planung voraussichtlich zwei Wochen später. Um 21:15 Uhr startet stattdessen direkt "Stern TV", das somit um eine Stunde verlängert wird und bis zum "Nachtjournal" dauert. Am Donnerstagabend waren bislang Doppelfolgen der Wiederholungen von "Der Lehrer" geplant - hier schraubt man nun auf Einzelfolgen zurück, die um 21:15 Uhr beginnen. Um 22:15 Uhr geht's wie geplant mit "Schmitz & Family" weiter. Am Freitag wiederum verschiebt sich der Start von "Let's dance" kurzerhand um eine Stunde nach hinten. Da die Sendung ab dieser Woche ohnehin nur noch dreistündig geplant war, dauert sie nun bis um Mitternacht das "Nachtjournal" startet. Das bislang geplante "Exclusiv Spezial" im Anschluss an "Let's dance" spart man sich ganz.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 2 mal 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.