Dahoam is dahoam © BR
Corona-Drehpause

"Dahoam is dahoam": Neue Folgen noch bis Anfang Mai

 

Wegen des Coronavirus steht auch die Produktion der BR-Soap "Dahoam is dahoam" still - insbesondere zum Schutz der älteren Schauspieler. Der Nachschub reicht noch wenige Wochen, aktuell werden die Drehbücher umgeschrieben.

von Alexander Krei
14.04.2020 - 18:36 Uhr

Die ARD hat vorsorglich die Dreharbeiten ihrer Telenovelas unterbrochen und auch die BR-Soap "Dahoam is dahoam" legt momentan eine Zwangspause wegen des Coronavirus ein. Nach Angaben des Bayerischen Rundfunks reicht der Nachschub an bereits produzierten Folgen noch bis Anfang Mai - ob es dann nahtlos weitergehen wird, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht abschätzen.

"Wir denken natürlich, dass es mit Einschränkungen und einem gewissen Maßnahmenkatalog weitergehen könnte", sagte Redakteurin Daniela Boehm. "Die Drehbücher müssen umgeschrieben werden. Selbstverständlich müssen die älteren Darsteller, wir haben ja sehr viel Ältere, geschützt werden." So würden Drehbücher auf Zweier- und Dreierszenen umgeschrieben werden, sodass mit Abstand gedreht werden könne.

Schauspielerin Silke Popp hofft auf eine baldige Fortsetzung. "Wir wollen natürlich, dass kein Loch entsteht, dass unsere Zuschauer weiterhin schauen können", die seit 13 Jahren die Brauereibesitzerin Uschi Kirchleitner verkörpert. "Das ist gerade jetzt wichtig, damit ihnen die halbe Stunde Auszeit ohne Corona bietet. Deshalb machen wir alles, dass wir so schnell möglich wieder zum Alltag übergehen." 

"Dahoam is dahoam" zählt zu den erfolgreichsten Produktion des BR Fernsehens. Inzwischen sind bereits mehr als 2500 Folgen des Dauerbrenners im Vorabendprogramm ausgestrahlt worden.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 weniger 3 =

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.