Sturm der Liebe © ARD/Jo Bischoff
Ende der Corona-Pause

"Sturm der Liebe": Dreharbeiten laufen wieder an

 

Der Fürstenhof öffnet wieder seine Tore: In München hat Bavaria Fiction die Dreharbeiten für "Sturm der Liebe" nach einem Monat wieder aufgenommen. In der Zwischenzeit wurden Drehbücher umgeschrieben und weitere Maßnahmen ergriffen

von Uwe Mantel
20.04.2020 - 16:27 Uhr

Auch wenn es keinen bestätigten Fall von Covid-19 am Set gab, entschied Bavaria Fiction sich Mitte März, die Produktion von "Sturm der Liebe" vorerst auszusetzen. "Wir arbeiten daran, die Dreharbeiten für Staffel 16 unter Einhaltung aller erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen wieder aufzunehmen. Die Sicherheit und Gesundheit der Crew vor und hinter der Kamera haben dabei höchste Priorität", erklärte Produzentin Bea Schmidt da. Die Zeit hat man genutzt, um eine Reihe von Maßnahmen in die Wege zu leiten, durch die man sich nun in der Lage sieht, die Produktion wieder aufzunehmen. Am heutigen Montag fiel wieder die erste Klappe.


In den vergangenen Wochen hat man unter anderem die Drehbücher angepasst und einen umfassenden Katalog mit Sicherheitsmaßnahmen unter Berücksichtigung der gesetzlichen Regelungen und behördlichen Auflagen entwickelt. Das Konzept basiert dabei unter anderem auf den zwei wesentlichen Vorschriften Maskenpflicht und Mindestabstand. Szenen mit enger, körperlicher Nähe werden nun vorerst nicht mehr gedreht, um Haare und Make-Up müssen sich die Schauspielerinnen und Schauspieler künftig selbst kümmern - unter Anleitung der Maskenbildner. Dazu gab's unter anderem eine Sicherheitsunterweisung des Teams, es wurden Abstandsmarkierungen vorgenommen, das Arbeitsgerät wurde personalisiert, und es wird nun häufiger gereinigt und desinfiziert.

"Für die Sicherheit und Gesundheit am Set stehen der Produktion zwei eigens dafür bestellte Medical Consultants zur Seite. Diese sind bei den Dreharbeiten im Innen- und Außendreh vor Ort und achten weisungsbefugt auf die Einhaltung der beschlossenen Maßnahmen", erklärt Peter Proske, Produktionsleiter "Sturm der Liebe".


Obwohl man noch frische Episoden für die kommenden fünf Wochen auf Vorrat hat, bleibt es übrigens bei der erst in der vergangenen Woche verkündeten Entscheidung, ab Anfang Juni mit der Ausstrahlung frischer Episoden zu pausieren und stattdessen auf dem gewohnten Sendeplatz alte Folgen zu wiederholen. Voraussichtlich dürfte diese Pause wohl so lange andauern wie die Produktionsunterbrechung, also etwa vier Wochen.

Teilen

Kommentarbereich anzeigen
Montags: Aktuelles aus dem Milliardengeschäft Sport - präsentiert von Eurosport zum Sports-Update Dienstags: Neuigkeiten aus der Fernseh- und Medienlandschaft Österreichs zum Austria-Update Mittwochs: Very british: Die News der Woche aus dem Vereinigten Königreich zum UK-Update Donnerstags: Aktuelles rund um Audio - präsentiert von der WDR Mediagroup. zum Audio-Update Freitags: Die wichtigsten Medien-Nachrichten aus den Vereinigten Staaten zum US-Update Samstags: Ulrike Klode schreibt, was sie in ihrer Serienwoche bewegt hat zu Meine Woche in Serie Sonntags: Fernsehkritiker Hans Hoff über Aufreger und Programmperlen zum Hoff zum Sonntag
Mit den Newslettern der DWDL.de-Redaktion sind Sie werktäglich bestens informiert. Für die Rundum-Versorgung abonnieren Sie einfach alle Angebote oder wählen den für Sie passenden Newsletter...
Name:
E-Mail:
Frage: 4 plus 4 ist

Ich möchte die folgenden Newsletter erhalten:
Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.